zur Startseite

DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht DITTSCHE-FORUM
:: Das wirklich wahre Forum ::
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   SmartFeedSmartFeed   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   SitemapSitemap   LoginLogin 

DITTSCHE FOLGE SELBST ZUSAMMENSTELLEN ### WAS BISHER GESCHAH

 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jochen
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beiträge: 760

BeitragVerfasst am: 06.06.2010, 17:43    Titel: DITTSCHE FOLGE SELBST ZUSAMMENSTELLEN ### WAS BISHER GESCHAH Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

...bevor das Publikum meckert:

Ich habe hier einen zum ersten gehörenden zweiten Faden aufgenommen.

Warum?

Ist doch einleuchtend. Die Story ist so gut angekommen. Und nun sollte
man auch allen und besonders den Gästen (damit die auch aktiv werden)
die Möglichkeit geben die Handlung zu verfolgen. Das ist nämlich gar
nicht so einfach wenn sich das Ganze über zum Schluß vielleicht
10 Seiten hinzieht.

Euer Einverständnis voraus gesetzt werde ich mich in unregelmäßigen
Abständen der Beiträge annehmen und sie zusammenfassen.

BITTE DESHALB IN DIESEN FRED K E I N E Kommentare schreiben


Beim Editieren ist mir eingefallen, daß es die Sache leichter macht wenn
KEINE " (Gänsfüßchen) geschrieben werden und die folgenden Darsteller
immer nur mit dem Kürzel auftreten. Also,

I: für INGO

D: für DITTSCHE

S: für SCHILDI

G: für GAST

Am 25.Juni 2010 eingefügt:

Die folgende Story entstand durch die Mitglieder des Forums

http://www.dittsche-forum.de

Das „Autoren-Team“

Thaddl
Arnulf
reine frühlingssonne
Pille Palle
ChosenOne1982
Jochen
Doktor Wasch
Sleepless
Ross Bra`f´n
Diamond
Tanke
Astronaut Onosait
Pabstmütze


Anmerkung: die Zusammensetzung kann und SOLL sich jederzeit
ändern. Dieses Forum lebt durchs Mitmachen.
Aber auch durchs Mitlesen.

Also, viel Spaß bei der Geschichte.

Eine PDF - ENDFASSUNG der ersten Folge ist unter

http://dittschinary.de/lexikon/Neulich%20im%20Imbiss%20Part%20one.pdf zum Lesen und Dowonload eingestellt

Das nur zur Sicherheit, wenn es ans Verteilen der vielen Tantiemen geht die unsere Folge unter Garantie einspielen wird Mr. GreenMr. Green

So, das wars...

Ich danke für die Aufmerksamkeit...


Im nächsten Feld gehts los:


.


Zuletzt bearbeitet von Jochen am 16.07.2010, 16:10, insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jochen
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beiträge: 760

BeitragVerfasst am: 06.06.2010, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Was bisher so im Imbiß geschah.

Irgendwann in 2010

Mal wieder ein erfolgloses(???) Fußballjahr…

Eine wirklich passierte Forumsgeschichte

Palömm, palömm die Tür geht auf

INGO : Ahh...Chefvisite...

DITTSCHE : N´Abend Ingo, n´Abend Kröti

INGO : Na wie is bei Dir?

DITTSCHE : Was soll denn sein ,mein Ingomann,bei Ballak is was nä ,Ballak nä
Ballak jetz. Mach mir ers mol nen Hobel klar..das Bier möchte zu mir, wolln mol sogen nä

INGO : Bei Ballack? aah ja hier der Fussballer, nä?

DITTSCHE : ´türlich Mann. Oder has Du gedach das isn Massierer?

INGO : Hä? Wieso denn Massierer? Was hat Ballack denn mit massieren zu tun??

DITTSCHE : Hadder nich nä? *plopp* Dassmalngeräusch! Saach mal mein
Ingomann hast du das gelesen, in Indionesien drinne da is ein kleiner Junge der raucht 40 Zigaretten am Tach.

INGO : Ja, hab ich im Fernsehen gesehen- Son kleiner Dicker is das

DITTSCHE : Ich hab das inne Bild gelesen. Ich wollde das ja im Fernsehn sehn, aber ich bin ja nun gerade ... joa... *trink* .... ich bin ja sozusagen sehbehindert.. Nä? Seeeeh-behindert. Behindert was zu sehen... Nä?..... ahhhh... Mach mir ma noch'n Hobel.
INGO : ...Moment mal....wie sehbehindert?...

DITTSCHE : Nu ja, ich ha ja nu meinen Fernseher an Kargers erstma' ausleihen
müssen... Und Herr Karger is nich bereit, mich ma zu nem muggeligen Fernsehabend einzuladen. Dabei issas doch mein Gerät, jetz' mo sagn...

INGO : Wieso Dein Gerät? Du has doch ga keinen mehr! Der is Dir doch bei der letzten Tümmleraktion um die Ohrn geflogen...

DITTSCHE : Nee, ich hab ja von Dschowanni sein gekricht, den er auffe Parzelle auf immer hadde

INGO : also du hast nen Fernseher von Dschowanni bekommn und den hat jetzt Karger und der lässt dich nicht mitgucken?

DITTSCHE : Der Fernseher ist im weitesten Sinne in mein Eigentum übergegangen, mol sogn…

INGO : Den hast jetzt aber nicht..? Du hast den Giovanni nicht wirklich..? Nee, sach jetzt nicht, Du hast den geklaut?! Und warum ist der jetzt überhaupt zu Kargers gegeben. Nu sach doch mal....

DITTSCHE : Na weil er doch, na weil er, weil Karger jetzt näh, weil Karger meinte das sei das Ersatzgerät. Ich war sozusagen nur ein reiner Mittelsmann. Und jetzt sind beide Fernseher nicht mehr so richtig in meiner Verfügungsgewalt. *gluck-gluck-gluck…rüüülps*

INGO : Welche BEIDEN Fernseher denn und wieso Ersatzgerät?

DITTSCHE : Das woar eine Verkettung, ma sag'n.

SCHILDKRÖTE : Ja, eine Verkettung wie mein Rauchen.
Ich geh mal eben kurz raus...

DITTSCHE : Ja, geh du mal besser eine rauchen mein Krötenmann damit der dicke Junge in Indomakronesien nich so viel rauchen muss.

INGO : Dittsche lenk mal hier nich ab ,was hast du denn schon wieder angestellt. Ich hab dir schon Hundert mal gesagt ..irgendwann holen die dich hier ab...Was is denn nun mit dem Fernseher ?

DITTSCHE : Welchen Fernseher meinst du denn jetzt mein Ingomann, sag doch mal. Über welche Apparatur muss ich hier jetzt Rede und Antwort stehen.*rüüülps* Mach mal erst noch einen schönen Hobel klar, ich sag auch Biddä!

INGO : Das will ich auch wohl hoffen..Höflichkeit ist eine Zier..Nee du sollst mal die ganze Fernsehsache erzähen was is denn da los ...und was haben die Kargers damit zu tun?

DITTSCHE : Das frag ich mich auch mein Ingo, das frag ich mich auch. Ich kann ja nun nix dafür, dass das Wasser übergepütschert und in den Fernseher rein... ICH bin schließlich nicht über das Kabel gestolpert und hab die Vase auf dem Gerät umgeschmissen. Du glaubst mir das wieder nich, nä? Ich seh das schon. Dann frach doch Frau Karger! So und nu gib mir endlich mein Biär! *stöhn* Die ganze Problematich ist ja ne reine Telekom-Problematich, jetz näh. Da is so einer gekommen der hat mir Telefon-Festnetz-Telefon-Indernee-Telefon-Händi-Heidef-TV das volle Programm für gratis, FÜR GRATIS, verkauft. Aber irgendwie klappt das alles nicht. Mein Ingo du kennst dich da ja aus mit Kompjuda und Plasma und Händi, sag mir doch mal wie ich das ganze jetzt verposemuckeln muss.

INGO : Wie "für Gratis"? Meinst du das gibt´s auf Dauer umsonst?
Vielleicht mal ein-zwei Monate oder so, aber doch nicht für immer! Außerdem brauchst Du doch da die entsprechenden Geräte...! Und was haben Kargers jetzt damit zutun?

DITTSCHE : ALLES GRATIS, ALLES KOSTENLOS, hadda gesacht.
*Dittsche tanzt durch den Imbiss und singt* ALLES GRATIS, ALLES UMSONST, ALLES KOSTENLOS

INGO : Sag´mal, dass glaubst du doch wohl selber nicht?

DITTSCHE : Was denn? Das is so, ich will doch auch mal Hai-Tek haben.
Mein Ingo, ich hab mir doch auch schon alle Geräde besorgt.

INGO : Wie besorgt? Geklaut? Hast Du etwa wieder mit Giovanni...Dittsche, sag´, dass das nicht wahr ist! Ist jetzt nicht dein Ernst, oder?

DITTSCHE : Was deeenn…

INGO : Dittsche, ich sach... Dittsche also, ich mein das wäre ja nicht das erste Mal, dass dich die Polizei hier ausm Imbiss ziehen. Da hab ich echt keine Böcke drauf.

DITTSCHE : Das war alles Giovannis Idee...!

INGO : Das war alles Giovannis Ideeee....wenn ich das schon wieder höre!

SCHILDKRÖTE : Bin wieder da, hab ich was verpasst?

INGO : Noch nicht! Aber was war nun, Dittsche? Wo hast du die Geräte her? Wer hat dir erzählt, dass alles gratis wäre und vor allem, was hat das wieder mit Kargers zutun?

DITTSCHE : Aber das war doch Giovannis Idee...jetz denn

INGO : Was hast Du aber damit zutun? Und wenn Giovanni sagt:
"Spring in die Elbe!", dann springst Du...oder was?

DITTSCHE : nee.....kann doch gar nich schwimmen........mein Ingomann.....

INGO : Dittscheeeeeeeeee, das is doch nur'n Sprichwort. Ich mein damit:
Machst du alles was Giovanni macht oder sacht?“
*schweigen* Wie du kannst nich schwimm'????

DITTSCHE : Werd ich jetzt hier düpiert oder waaas?
Das tut doch jetzt nichts zur Sacheee....

INGO : Allerdings, nun mal raus mit der Sprache! Was hast Du wieder angestellt? Also den Fernseher hab ich von Dschowanni, den hadde er noch auf Pazelle und nu hadder nen neuen und ich hab seinen alten bekommen. für geschenkt.

DITTSCHE : Der Dschowanni is nämlich n Guder, mein Ingo, n reiner Guder, das sach ICH Dir!

INGO : Ja, Giovanni is ein Guter und weiter…der hat dir den Fernseher geschenkt oder was ? Und was is mit Karger ? Das hast du noch immer nicht gesagt

DITTSCHE : Na, den Fernseher von Karger hatte ich ja als reine Dauerleihgabe.
Und der ist durch den Wasserschaden kaputt gegangen, jetz ne. Und plötzlich kommt Karger an und will de: has du das gehört mein Ingomann, das Perlt aber wieder nä

INGO : Also Karger hat jetzt den Fernseher, den Du von Giovanni bekommen hast, weil Du Kargers Fernseher mit Wasser übergossen hast...? Und wie ist das passiert? Wer hat dir eigentlich das mit dem gratis Internet, Telefon usw. andrehen wollen? War das auch Giovanni?

DITTSCHE : Ich war ja bei Frau Karger nä ,Frau Karger jetz nä ; Frau Karger und da wollte ich Ihr von mein Innernee was fragen ...kann man doch mal machen nä , oder....mein Ingomann machst du mir noch nen Hobel klar, aber Zacki - Zacki

INGO : Was hast du denn da eigentlich mit dem Internet, du hast ja gar keinen Computer, was willst du denn damit? Und Zacki Zacki ist hier garnicht, mein Freund.

DITTSCHE : Mach´ma bitte noch ´nen Hobel klar! Ich hab´ ´nen Computer, hat mir Giovanni besorgt...!

INGO : Ach was? 'n Computer hadder dir auch noch besorgt? Wo hadder den denn... ich mein hadder.. also isser... hadder im Lotto gewonn'? Oder wie?
Der schenkt dir doch nich einfach so 'n Fernseher UND 'n Computer. Das kannst Du dem DAckel von deiner Oma erzählen..."

DITTSCHE : …den Dackel nä , jetz nä , die Oma nä und das ganze Programm nä

INGO : Dittsche! Woher hat Giovanni dir ´nen Fernseher und ´nen Computer besorgt? Das möchte ich wissen...! Sind das alles Neugeräte auf´m höchsten stand der Technik oder alte Hobel, wo das sowieso alles nicht funktioniert? Oder kann´s sein, dass Wallnuss damit drin hängt? Seitdem der wieder da ist spinnt Giovanni ja auch immer mehr...?

DITTSCHE : Das is alles TIP-Top 1A Weltware. Hai-Tek. Den Kompjuda hadder wohl von Walnuss. Das Händi is von Onosait. Und Telefon mit Wählscheibe hab ich von Westphal. Sag mal mein Ingomann hast du nicht einen Fernseher den du mir borgen kannst?

INGO : Selbst wenn ich einen über hätte, würde ich dir den nicht borgen! Nachher häng´ich da auch noch mit drin in dem Scheiß! Das Westphal die das alte Telefon gegeben hat is´ja bestimmt nicht weiter tragisch , der wird ja´n neues haben...aber die anderen Sachen! Wo hat denn Walnuss den Computer her? Wer weiß, was der dir wieder angedreht hat, den hat er vielleicht von der Müllkippe und Du glaubst, dass ist das Modernste was es gibt auf´m Markt...! Dittsche! Das ist weil Du keine Ahnung hast davon, deshalb glaubst du auch alles, was dir Giovanni sagt! Mensch! Du hörst immer auf die falschen Leute! Mir reicht das bald, wird Zeit, dass Giovanni mal wieder hier vorbeikommt, da sag´ich dem mal meine Meinung!

DITTSCHE : Walnuss wühlt doch nich aufm Müll! Du musst mich hier jetzt auch gar nicht so düpieren! Und weißt du was ich glaube? Du bist nur neidisch! *trinkt und rülpst* Jawoll, Du neidest mir meine neuen Sachen, mein Ingoman!

INGO : Ich neide dir überhaupt nix an! Was will ich mit dem alten Zeug? Du erzählst mir jetzt auf der Stelle, wie das war und wer da alles mit drinhängt! Mir reißt bald der Geduldsfaden mit dir!

DITTSCHE : Ich muss ersma' noch'n Hobel haben, sonst kann ich gar nicht
weiterreden…

INGO : Ach so, ja, bitte hast Du ja schon gesagt...So, hier und jetzt erzähl´!

DITTSCHE : Has du das gehört, mein Ingomann? Das wor aber mol wieder'n
richtiges Geräusch jetz! *trinkt und rülpst* Oaaaach, das perlt aber! - Also, *unterbricht und rülpst nochmal* Oaaach ... Also, nächste Woche fängt doch die Fussi-WM an und weil Herr Karger mich nich mitkuckn lässt, dachte ich mir, Fussi im Kompjuder zu gucken. Do is jo auch so'ne Scheibe drinne wie beim Fernseher, aber wenn ich den anmach, zeicht der nur Wedder an. Do issen Bild mit grüner Wiese un blauem Himmel auf und es scheint Wind zu geben. Zumindest steht do irgendwas mit Wind und dann noch ows, OWS jetz, nä, aber das weiß ich nich, was das bedeuten soll. Vielleicht Wind aus Osten, Westen, Süden ... man weissas nich, nä? *setzt an und trinkt die Buddel leer* Ich dachte, du kanns mir vielleicht helfen, das irgendwie einzustelln, domit ich noch andere Programme kriegen kann. Du kenns dich doch mit sowas aus, mein Ingomann.

INGO : Ach is schon wieder Fußball-WM! Wieder hier in Deutschland oder was?

DITTSCHE : Du hast mal wieder überhaupt keine Ahnung! Vor 4 Jahren war in
Deutschland WM, diesmal ist die in Südafrika!!! Mach´ma BITTE noch´n Hobel klar mein Ingo!

INGO *überlegt*: Aaaach, hier ja, klar, ich weiß. Da gibts doch auch extra ein Lied
zu dieser Weltmeisterschaft. Hier äh äh, wie heißt die denn noch? Das singt doch so 'ne Kleine mit langen blonden Haaren.

DITTSCHE : Du meinst Schakira, ne, Schakira jetzt! Aber nun mal sog´n mit dem Wetterbericht im Computer drinne, kannst Du mir erklären, wie ich da auch was anderes drin sehen kann...? *Dittsche sieht, dass die Flasche leer ist* Das perlt aber heute wieder...mach´ma gleich noch´n Hobel klar...Bitte! Brauch keine Knigge. Ich hab eine gute Erziehung, ich lass sie nur nicht immer auf den ersten Blick gewahr werden, mein Ingomann.

INGO : Das kannste wohl laut sagen

DITTSCHE : Das mit dem Wetterbericht jetzt, ich hab da den Schirm hochgeklappt und auf den großen Schalter auf gedrückt, jetzt, ne und dann kam der Wetterbericht, hab´das´n paar mal probiert und immer wieder der gleiche Wetterbericht, Wind aus Osten, Westen und Süden, das ist doch nicht normal, dass ständig das gleiche Wetter ist, mein Ingo...?

INGO : Was quasselst du denn da dauernd von Wetterbericht? Bist du da auf eine Website gegangen, wetter.de oder sowas ? Hat dir das Internet überhaupt irgendjemand richtig angeschlossen, das geht doch nicht "einfach so" ohne etwas.

DITTSCHE : geht nich nä ,das geht jetz nich nä mit dem Innernee nä. Aber mein Ingo du weiss das doch…

INGO : Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast du ´nen Laptop...!? Und wenn Du den anmachst, kommt nach kurzer Zeit der Desktop, dass ist so ´ne Art Start-Bildschirm! Verstehst Du? Und das mit dem "Wind aus Osten, Westen, Süden", wie kommst Du auf den Scheiß?...Das steht für Windows, dass ist das Betriebssystem! Damit das Ganze mit dem Computer erstmal grundlegend funktioniert! Du scheinst ja echt gar keine Ahnung zu haben...!

DITTSCHE : das is kein Lapptopf - das is ein Innernee mein Ingo, hab ich dir doch die ganze Zeit gesacht…Seelich sind die Ahnungslosen mein Ingo. *trinkt* Ahhhh... Aber sach ma, wozu brauch ich denn ein Betriebssystem? Ich bin doch ne Privatperson. Ein Privatjeh quasi. So wie Horst Köhler jetz auch. Nur ohne Schofför!

INGO : Das is´n Laptop ! …so nennt sich das Gerät, das is´ne Art kleiner Computer mit dem Du INS Internet kannst!!!

DITTSCHE : Das ist Tip-Top Laptopf, das ist ein Microsoft I-Pott I-Pad I-FONE das ganze Programm. Aber wie geht das jetzt alles. Ich glaub ich ruf mal Onosait an aufm Händi.

*Dittsche zieht ein Babyphone aus der Aldi-Tüte*

INGO : Wass das denn? Damit kannst du keine 300 Meter telefonieren. Ich hoffe du hast dafür wirklich nichts bezahlt.

DITTSCHE: Was denn? Das hat mir Giovanni geschenkt!
Das is´n Hendii, mein Ingo! Weißt Du, was das ist...?

INGO: Klar weiß ich was n Handy ist. Das sind diese Dinger mit denen mich Leute anrufen die ich nicht kenne und die mir was erzählen wollen, obwohl sie nichts zu sagen haben...!

DITTSCHE: Wie bist du denn drauf? …das kann man doch mal machen mein Ingo *gluck-gluck-gluck…rüüüülps*

*Er fummelt an dem Teil rum und drückt diverse Knöpfe *

DITTSCHE: Hallo, Hallo hier Dittsche, ich rufe Onosait. Onosait bitte melden.
*knirsch, krach, knack* Wieso geht das denn nicht, jetz. Top modern ist es ja aber es funktionukkelt nich richtich.

INGO : Dittsche! Das is´n Babyfon! Das ist kein Handy! Da kannst Du Onusait rufen, wie Du willst! Du glaubst wirklich alles, was dir Giovanni erzählt! Der ist jetzt froh, dass er das Ding los ist!

DITTSCHE: Du hast ja gor keine Ahnung. Das ist ein Ei-Fon mit Tatsch. Da muss man nur richtig drauftatschen dann geht das schon. Aber wo geb ich denn da die Nummer ein die mir Onosait gegeben hat. 0000123456789 das ist seine Nummer hat er gesagt.

*Ingo lacht sich halbwegs kaputt*

INGO : Ein I-Phone...!!! Du merkst aber auch gar nix! Sieh dir die Nummer mal genau an. Hat Onusait nicht gelacht, wo Du nach seiner Nummer gefragt hast oder hat er das Teil gar nicht gesehen? Das ist ja, also wirklich, Dittsche, is´nicht dein Ernst..., oder? Mal noch was anderes: Hast du überhaupt ´nen Festnetz-Telefonanschluss zu Hause? Da gehts nämlich schonmal los, da geht auch das alte Telefon von Westphal nicht, wenn Du keinen Anschluss hast! Und Internet geht dann erst recht nicht, mein Freund!

Ein Gast kommt rein

GAST : n´Abend

DITTSCHE : Naamd - wo hassu denn dein Uwuseela? - Ohne Uwuseela kommt hier ab heude keiner mehr rein. .... Uwuseela jetz, Uwe Seeler ..... Die Tröte, die se da in Afrika drinne ham

INGO : n'Abend! (lächelt freundlich) Hören Sie nicht auf ihn ... Was darfst denn sein?

GAST : Jo, kein Problem, bitte eine Currywurst mit Pommes zum Mitnehmen. *dreht sich zu Dittsche* Was soll ich denn mit einem Uwe Seeler? Ich bin Pauli-Fan

*Dittsche holt seine Plastikvuvuzela raus und trötet full speed rein. Kröti fällt dabei vom Hocker und Ingo läuft dunkelrot an*

DITTSCHE : Was dääääähnn? Ich kannoch wohl noch auf meine Uwuseela spieln. Ingo, weissu überhaupt, dass das kein Bazillus aushält, wenn ich jetz auf Deine grünspackigen Rinnerpiedel blase. Sone Uwuseela is die raiiiine Desinfektionsmaschine. *er holt schon tief Luft und tröttet nochmal volle Kanne rein*

GAST: *vorwurfsvoller Blick zu Dittsche* Auuuaaa! Gehts noch? Nix für ungut, aber das Teil klingt draußen viiiel besser... *zu Ingo* Muss man hier immer Oropax mitbringen?

INGO : Nein, nein keine Sorge der ist nicht immer so, und außerdem kommt er eh nur einmal die Woche spätabends vorbei.

*Dittsche beginnt lauthals "WAKA WAKA" zu singen und zu tanzen*

INGO : Sach mal gehts noch , ich hab hier Gäste und stell mal dein Bier weg das pütschert doch alles über.........Dittscheeee du kannst gleich zum Griechen rüber du kannst doch hier nicht Singen, wenn ich Gäste hab das kannst du zu Hause machen oder beim Griechen mir langt das bald mit dir *Ingo ist Böse*

DITTSCHE : Joa, geh ich eben bei nach n Griechenmann, der is sowieso schwerhörig und da kann ich meine Uwu quäln wie ich will - das bleibt mir unbenomm´n

INGO : Erstensmal ist Anna kein Mann und zweitens ist sie nicht schwerhörig, mein Freund! Und ich glaube nicht, dass Du mit dem Ding dort lange drin bist...! *zum Gast* Ich pack´s noch in ´ne Tüte rein, macht dann 2,20 bitte!

DITTSCHE : *zum Gast* Sie müssen ihn entschuldigen, er ist immer so ungehalten,
wenn er merkt, daß er mir geistig unterlegen ist… *zu Ingo* Du muss dich schon ein bisschen zusammen nehmen, wenn noch andere Kunden, außer mir, da sind, es kann nicht jeder mit deinen Stimmungsschwankungen umgehen wie ich und womöglich kommen die Leude dann nicht wieder, weil sie denken, Du behandelst alle Kunden so... *wendet sich wieder an den Gast* Wollen Sie denn ma meine Uwuseela ausprobieren? *hält ihm die angesabberte Vuvuzela hin*

GAST : *nimmt Wechselgeld und Tüte entgegen* Nee, danke, echt nicht!
*zu Ingo* So, danke schön, Wiedersehen!

DITTSCHE : *vorwitzig läuft er dem Gast zur Tür hinterher* Sie Können aber mol reintröten inne Uwuseela dafür isse ja da nä…

SCHILDKRÖTE : Ein Ton noch, mein Lieber, und ich hol meine Säge! Und nu halt die
Tröte, ich hab Feierabend!

DITTSCHE : Au fein, mein lieber Krötenmann, dann könn wir zusamm ein Dütt
spielen: Du auffe singende Säge un ich auf meine Uwuseela

INGO : Jetzt lass Schildkröte doch mal in Ruhe! Um jetzt mal auf dein Telefon-Internet und so zurück zu kommen..hast Du nun ´n Festnetzanschluss? War jemand da, der dir das alles eingerichtet hat von der Telekom oder so? Ich ahne nämlich langsam schlimmes...!

DITTSCHE : Ahnen is nich wissen, mein lieber Ingo. Aber wieso überhaupt
Festtelefon? Ich hab doch das hier, das is nich fest und wer soll was einrichten? Meinssu da kommt einer von Ikea und richtet mir die Wohnung passend zu meinen Geräten neu ein?

INGO : Du hast doch wirklich überhaupt keine Ahnung! Weißt Du was ich nämlich langsam glaube? Weißt Du, was ich glaube? Ich glaube, dass da jemand bei dir im Haus, wahrscheinlich sogar Karger, W-LAN hat! Weißt Du auch nicht was das ist, oder? Und Giovanni wird dir geholfen haben, dass illegal anzuzapfen an deinen Laptop...!

DITTSCHE : Anzapfen is n gudes Stichwort. Mach noch ma n Hobel ferddich. Ich
pütscher auch nich rum.

INGO : Wie heißt das?

DITTSCHE : Anzapfen heißt das, aber dalli dalli

INGO : Nee, dass heißt anders! Und zapfen is´hier sowieso nicht! Hier gibt´s nur
Flaschen!

DITTSCHE : Was heißt überhaupt Festtelefon? - Soll ich das etwa nur zu
Weihnachten und Ostern benutzen?

INGO : Festnetz, mein Freund, FestNETZ! Also kein Mobilfunk…im Festnetz reicht das alte Wählscheibentelefon von Westphal, für den Mobilfunk brauchst Du´n Handy! Und das da *er deutet auf das Babyfon* ist kein Handy, wo willst Du denn da ´ne Nummer wählen?

DITTSCHE : Brauch ich nich. Lass mich anrufen! Aber gib mir doch jetzt erstmal nen
Hobel mein lieber Ingomann.

INGO : Ja, hier, "lieber" ist auch nicht verkehrt, heißt aber eigentlich bitte! *holt Bier aus dem Kühlschrank, öffnet es und stellt es Dittsche hin* Dort kann dich auch niemand drauf anrufen...!

DITTSCHE : Waa? Hää? wo kann mich keiner Anrufen? Aufm Bier auf oder was? Wie
meinst du das denn jetzt mein Ingo? Bei mir zuhause kann ich astrein mit Onosait telefonieren, nur hier bei dir geht das nicht, wahrscheinlich wegen all dem Brom und Kadmium in deinen Wänden.

INGO : Ich mein das Babyfon! Und dass Du da zu Hause mit Onusait "telefonieren" kannst liegt daran, dass der gleich unter dir wohnt! Er hat das Gegenstück zu dem Teil!

DITTSCHE : Wassen fürn Gegenstück der hat auch son Händy

INGO : Dittsche du merkst doch nicht mal, daß dich Giovanni, Westphal, Onosait und wer weiß ich noch nach Strich und Faden verarschen. Die haben dir da irgend einen alten Kram gegeben und lachen sich wahrscheinlich kaputt über dich. Und in 2 Monaten kommt dann auch noch die dicke Rechnung von der Telekom.
*Dittsche wird ganz kleinlaut, nimmt einen Schluck Bier*

DITTSCHE : Die verarschen mich schon nicht...das zahlt sowieso alles Karger...!

INGO : Was das zahlt Karger alles? Vorhin hast du noch gesagt das wäre alles kostenlos, jetzt soll Karger......Ach nee Dittsche, du sagst mir jetzt nicht das es für dich kostenlos ist weil Karger alles bezahlt oder? Das willst du mir jetzt nicht sagen oder?

DITTSCHE *kleinlaut* : Was deeeenn ich hab ja auch nich Kargers Fernseher kaputt
gemacht, da kanner doch auch mol…

INGO *verzweifelt* : Ich hab´s geahnt...! Hab´ich´s mir doch gedacht...Kargers
haben W-LAN und Giovanni hat dir deren Anschluss geknackt, damit Du mit deinem Laptop ins Internet kannst!? Was meinst du, was passiert, wenn das rauskommt? Was meinst Du wohl, was dann passiert, mein Freund? Und das mit dem Fernseher, ich denke, dass warst Du?

DITTSCHE : Ich war das niiiich. Oder meinst Du ich geh bei Kargers rein und stell ne
Vase auf den Fernseher??? Und den Fernseher hab ich auch nicht dahingestellt wo er stand. Und das ich dann quasi dagegen gefallen bin, war höhere Gewalt. ich mach sowas doch nich mit Absiiicht *nimmt noch 'nen großen Schluck aus der Flasche und setzt seinen Unschuldsblick auf*

INGO : Ich denke, Du hattest ein Gerät von Kargers? Erklär´ mit das jetzt mal genauer! Was war höhere Gewalt? Wie bist Du gegen den Fernseher gefallen?

DITTSCHE : Da war jetz nen Kabel auf inner Wohnung vonne Frau Karger nä,das
lässt man ja uch nich so liegen jetz denn nä

INGO : Wie? Du warst bei Kargers in der Wohnung auf den Fernseher gefallen, den Karger dir geliehen hat? *überlegt* Oder hast Du den Fernseher zurückbringen wollen, weil Du ja jetzt auf Kargers Kosten Internet-TV hast und bist über ein Kabel geflogen? Mit dem Fernseher in der Hand und dann noch ´ne Vase umgestoßen?

DITTSCHE : Nee, ich hab doch meinen Fernseher Karger ma sagn übereignen
müssen, weil der dem seiner ja nu nich mehr geht. Wegen dem Wasser ausser Vase das dann in den Fernseher geperlt is. Und das alles nur weil da das Kabel lag und das hat sich hier so in meine Schumiledde vertüddelt... Warde ma' Ich zeich dir das ma eben... *zieht seine Schumilette aus und hält sie Ingo vor die Nase* Siehst Du hier?? Daaa hing ich dann am Kabel fest und, dann... dannn...

INGO : Du brauchst mir die hier nicht über den Tresen halten mein Freund, das hab ich dir schonmal gesacht!

DITTSCHE : Das is ja nur zu Demonstrationszwecken, mein Ingomann und unter den
Tresen kann ich die ja schlecht halten nä

INGO : *wird lauter* Ich kann mir das auch so vorstellen!

DITTSCHE : Wow, mein Ingomann, Du kannst ja beinahe so laut schrein wie ich auf
meine Uwuseela tröten kann!

*Ingo wird ruhiger und mahnt Dittsche*

INGO : Pass mal auf, dass Du nicht bald rausfliegst, hier ist bald Ende der Fahnenstange für dich!......So, und jetzt erzählst Du mir so, daß ich es verstehe, was Da mit deinem und Kargers Fernseher war!

DITTSCHE : An allem sind sowieso nur die Schweden schuld. *gluck-gluck-gluck*

INGO : Jaaa, Dittsche, das kennen wir ja. Immer sind andere Schuld. ...Wieso Schweden überhaupt? Was haben DIE denn nun schon wieder damit zu tun?

DITTSCHE : Na, der Oöstling oder Österling oder wie der heißt will doch heiraten.
Und jetzt will Frau Karger mit mir da wieder hin. Weißt du doch noch wie das mid den Müllwagen war. Aber jetz will sie mit mir midden Schiff fahrn. Und du weißt doch wie mir immer schwindelich wird wenn ich meinen Tümmler in Gang hab. Also auffen Schiff geh ich nich. Kann ich ja gleich mit der Schiffer zu Hause bleiben...

INGO : Ach! Du solltest den Fernseher wieder rüberbringen, weil Frau Karger die Hochzeit in Schweden sehen wollte und weil Du ihn kaputt gemacht hast, sollst Du nun mit ihr dahin fahren...? Das wird ja immer besser...!
*...während Ingo nervös auf die Uhr schaut geht die Imbißtür auf *
Ingo guckt erwartungsvoll und Dittsche sieht ein wenig entgeistert aus.

DITTSCHE : Warum kommen Sie denn um diese Zeit hier noch?

INGO : Hehehe, mein Freund, der Herr will zu mir und Du bist jetzt ganz leise.
*Ingo wendet sich dem Herrn zu* N´abend Herr Hubendubel. Doch noch geschafft?

HUBENDUBEL: Na klar, wenn ich was zusage, dann halte ich das auch.

DITTSCHE : Hä? Wie? Was jetz...? Hubendubel?

INGO : Ja, das ist Herr Hubendubel von der Firma Wiesenhof Hähnchen.
*an Herrn Hubendubel gewandt* sagt Ingo: Jetzt erzählen Sie dem mal, warum Sie hier sind...!

HUBENDUBEL : Ja, es geht um die immer wiederkehrende Behauptung, daß in
unseren Hähnchen Kadmium und andere Schadstoffe sein sollen, wie dieser Herr hier es ständig wiederholt

DITTSCHE : Das ist gut das Sie mal kommen, endlich wird meine Beschwerde mal
ernst genommen. Hier wird verseuchte Ware verkauft. Brom ist drinne, Kadmium, Kalzium, Natrium das ganze Programm. Ist doch wahr! Das perlt alles nur so von der Decke! Sie müssen sofort das Gesundheitsamt informieren, die müssen hier zu machen!

INGO : Du bist jetzt ruhig, mein Freund! Hör ihm zu!

DITTSCHE : "Was deeeeeeeenn?? Ich denke, er is gekommen um MIR ma
zuzuhören, mein Ingo?"
*Hubendubel holt Papiere aus seiner Aktentasche und spricht mit Dittsche*

HUBENDUBEL : Hier, bitteschön! Das sind unsere Zertifikate über die ausgezeichnete
Qualität unserer Produkte! *Dittsche schaut blöd und sieht sich die Zertifikate an, Ingo zeigt Dittsche auch Papiere* So, und hier ist mein Gesundheitszeugnis und der ganze Kram, dass hier alles picobello ist!!!...Ja, da guckst DU, was? Hab´ich dir doch schon immer gesagt!
*Dittsche guckt zerknirscht, schaut auf den Boden, schämt sich und murmelt* Ja, dann hast du mir das eben schon mal gesagt...mach mir mal neuen Hobel klar...bidde..."

*Ingo bedankt sich bei Herrn Hubendubel, daß er so spät noch vorbeigekommen ist, Hubendubel geht, Ingo holt ein neues Bier aus dem Kühlschrank und kommt zum Tresen zurück*

INGO : Hier, bitteschön. So, jetzt hast Du´s gesehen, wenn Du in Zukunft noch einmal, wenn hier jemand reinkommt und was essen will, meinen Imbiss schlecht machst, dann war´s das für dich, da kannst Du endgültig zum Griechen gehen, wenn Du immer auf Deckel schreiben lässt oder Du musst dann immer gleich bezahlen...! Hast Du mich jetzt verstanden, mein Freund?

DITTSCHE : Immer gleich bezahlen jez nä..

INGO : Ja, dass würdest Du dann schon merken! Also, benimm Dich in Zukunft! Warum bist Du jetzt nicht mit Frau Karger in Schweden?

DITTSCHE : Hab ich dir doch schon gesaacht, die Karger will midden Schiff und mir
wird doch immer schwindelich. Und deshalb geh ich nich auffen Schiff. Bin doch kein Schiffer. Aber wo ich das grad saach, kann ich mal auf deine öffentliche Toledde? Du hast ja ne öffentliche Toledde jetz, nä? Mußt du ja habn. Ich bin ja Gast und ich bin öffentlich...

INGO : Ja klar, da hinten! Weißt Du doch...

DITTSCHE : Hää ? Hinten ?? bei mir ??

INGO : Nicht bei dir, da! *Ingo zeigt hinter Richtung Toiletten, Dittsche schaut blöd, stellt seine Flasche ab und geht zur Toilette, Ingo ruft ihm hinterher* Mach´ mir kein Quatsch!

DITTSCHE : Aba man kann doch mol im Spülkasten nachgucken ob da alles in
Ordnung is nä ? Bei mir bewahr ich do auch mol was auf jetz nä.....
*Dittsche geht weiter, Ingo ruft hinterher*

INGO : Du guckst da nicht im Spülkasten nach, hast Du mich verstanden? Ich bewahr da nix drin auf, Du kannst von mir aus zu Hause mit deinem Spülkasten machen, was Du willst!

DITTSCHE : In meinen zu Hause habbich auch Brot. N Spülbrotkasten ma soagn, nä

INGO : Iihhhhhhhhh......Allein der Gedanke, sach´mal?
*Ingo sortiert seine Cadmiumwürste, säubert seinen Tresen, schüttelt den Kopf und seufzt* Schildkröte, ich sag dir, der Typ macht mich sowas von fertig. Ich kann schon langsam nicht mehr, ich glaube ...
*Plötzlich aus dem hinteren Teil des Imbiss ein fürchterliches SCHEPPER, SCHEPPER, PLÄTSCHER PLÄTSCHER*

INGO : Was macht ...was war ...der geht nicht wirklich am Spülkasten...
*Dittsche kommt langsam und recht ungelenk wieder aus Richtung WC
und man sieht deutlich leichte Feuchtigkeitspuren an der Jogginghose*
Sach ma was hast Du denn gemacht? Warum bist Du denn vorne so ...

DITTSCHE : Das is vielleicht windig bei Dir auffen Klo. Du mußt mal das Fenster
reparieren lassen. Da kann man ja niemand rauflassen. Das geht doch so ganich !!

*Ingo - im Stechschritt- Richtung Klo ...als er zurück kommt hat er ein Gesicht wie Mozarella mit überreifer Tomate*

INGO : Sach ma...bist du bescheuert, bist du eigentlich noch ganz dicht??? Du
kannst doch nich das Fenster aushängen !!! Warum hast du das denn jetzt gemacht???
DITTSCHE * bedeppert* : Ich wollte nur frische Luft reinlassen, mein Ingo...das
ganze Cadmium in dein Laden hat wahrscheinlich sogar schon das Fensterscharnier porös gemacht...so ist das Fenster abgegangen!

INGO : Das Fensterscharnier porös gemacht, ich glaub bei dir ist was porös!!!

DITTSCHE : Was deeeennn?

INGO : DU SPINNST WOHL!!! Und was ist denn da mit dem Spülkasten los, was hast du denn damit angestellt, da läuft ja alles über.

DITTSCHE : ich wollte doch nur gucken ob du da Rinderpiedel drinne hast, weil das
hat so komisch da gerochen aufm klo auf... Ich musste doch irgendwie an das Fenster ran kommen, mein Ingomann...Da ist auch schon alles porös, sonst hätt´der mich ausgehalten, der Spülkasten, jetzt nä! Ingo ich befürchte es wird nicht gelingen dieses Leck zu stopfen. Es tritt viel mehr Wasser aus, als es den Anschein hat. Dieser Imbiss wird auf Jahre hinaus kontamidingst sein…*Ingo läuft rot an* ES REICHT JETZT !! NIMM DEINE TÜTE UND DEIN OFFENES BIER UND VERSCHWINDE !! AB!! DU KANNST JETZT ENDGÜLTIG ZUM Woanders hin gehen !!
ICH WILL DICH HIER NICHT MEHR SEHEN!! RAUS !! BRAUCHST NICHT DENKEN, DASS DU JEMALS WIEDER HIER REINKOMMEN DARFST !!
DU HAST JETZT HAUSVERBOT!!!

DITTSCHE : Was deeeen , ich wollte doch nur......

INGO : Ja, "was denn?" Raus…da ist die Tür !!

DITTSCHE *kleinlaut* :....Was deeeen ,Ingo das letzte mol bis du mir auch hinterher
und konnte dann wieder muggelich am Tresen stehn. Ich will aber nich zum Grichier da perlt das Bier nich so und do kann ich nich son Geräusch machen *Dittsche steckt den Finger im Flaschenhals und macht plopp* Ich kann dir ja beim Saubermachen helfen..ausfegen im Klo und so Bidde mein Ingomann hab doch ein Herz für mich un mein Bier…Krödi sach du doch auch mol was !
INGO : NIX IS´ HIER MIT AUSFEGEN! DAS HÄTTEST DU DIR EHER ÜBERLEGEN MÜSSEN!

*Ingo will Dittsche aus dem Imbiss drängen, der wiederum drängt zu Schildkröte, es
entsteht bald ein Handgemenge, Schildkröte steht auf und versucht zu schlichten*

SCHILDKRÖTE : Sagt mal...? Und das zum Feierabend...! Ingo, jetzt beruhig dich erstmal!

*Ingo lauft Blau-violett an*

INGO : ICH SOLL MICH BERUHIGEN ? Du kannst leicht reden. Du hängst hier rum, kicherst vor dich hin und sagst ich soll mich beruhigen. Schau dir doch mal die Toilette an. Der Irre da hat das Fenster und den Spülkasten aus der Wand gerissen. Was soll ich denn nu machen, wo krieg ich um 0 Uhr noch einen Handwerker her der das Leck abdichtet.
DITTSCHE SAG MIR WILLST DU MICH RUINIEREN ODER WILLST DU MICH NUR IN DEN WAHNSINN TREIBEN?

DITTSCHE *geknickt* : Was heißt hier ruinieren, ohne mich wäre der Laden doch eh
Schon längst ruiniert... *ganz entspannt* Was ich wollte, mein lieber Ingomann, heißt nicht ruinieren sondern urinieren!

INGO : nun werd nicht auch noch Frech...Du sollst zum Grichen ...is das Klar

SCHILDKRÖTE : Ich schau mir das mal an, vielleicht kann ich das provisorisch
abdichten...

*Er geht hinter zu den Toiletten, Dittsche will hinterher *

DITTSCHE : Vielleicht kann ich dir helfen, mein Krötenmann?

INGO : NEIN DITTSCHE, FÜR DICH IST JETZT FEIERABEND!!!
RAUS HIER…

SCHILDKRÖTE : Nun komm Ingo , lass Ihn mal hier, rausschmeissen hilft auch nicht
weiter...*zu Dittsche* und Du bleibst da am Tresen stehen und machst keinen Unsinn

Dittsche *kleinlaut *: Ich mach kein Unsinn, ich hab´ noch nie welchen gemacht...!
... aber lass mir ma noch nen Hobel da

INGO : Mein lieber Freund, Du bleibst jetzt hier stehen! Hier hast du noch´n Bier
und wehe Du pütscherst rum! etwas ruhiger zu Schildkröte: Komm, wir gucken uns das da hinten mal genau an!

DITTSCHE : Aber du muss auch richtig kucken nä , jetz nä mit deinem Brom und
Kadmium un das ganze Programm nä

INGO *während er nach hinten läuft*: Werd´jetzt nicht frech! Bedank´dich lieber
bei Schildkröte, wegen dem darfst Du überhaupt noch hier stehen!

DITTSCHE : Wegen Schildi nä , jetz nä.
Kann ich hier mal stehen nä, ganz muggelig, nä *er wippt in den Knien und beginnt ein Selbstgespräch* Is´n reiner Weltladen, ´n reiner Weltladen... *plopp, Dittsche trinkt* …das perlt! *Er sieht auf den Boden vorm Tresen* Was is das denn hier , da perlt ja das ganze Gummi-Kadmium ab…*bückt sich und pult an der Plastiklasche rum* Das muss man abmachen und was neues dran machen jetzt, nä?! *er pult weiter* Was das denn hier , das is ja alles inner porösität begriffen

*Er zieht und zerrt am Gummi, pult weiter und sabbelt so vor sich hin während er das Dichtungsgummi aus der Thekenvitrine zieht. Staunend betrachtet er das Ergebnis seiner "arbeit" und steckt alles in seine ALDI Tüte. Beim Bücken nach derselben stößt er mit dem Arm an die jetzt lose Scheibe und die fällt nach innen auf die Salatdekoration*

*Ingo und Schildkröte kommen wieder *

INGO : So, danke dir Schildkröte...
SCHILDKRÖTE : Keine Ursache! Das geht erstmal wieder und das Fenster ist auch
wieder drin.....

*Ingo sieht die Bescherung im Schankraum*

INGO : Nee, is nich dein ernst? Das kann doch nicht sein! Sag´, daß das nicht
wahr ist! Jetzt machst du mir schon zum zweiten mal die Vitrine kaputt!!! Ich glaub´es hackt?

*Dittsche ist so erschrocken das ihm sein 3/4 voller Hobel aus der Hand gleitet und durch die nun scheibenlose Theke auf die Cadmiumwürste knallt. Die Flasche zerspringt in 1000 Teile*

DITTSCHE : Hoppala

*Ingo wird feuerrot im Gesicht und total wütend, geht auf Dittsche zu und ist kurz davor ihn am Kragen zu packen...*

INGO : So jetzt ist endgültig Schluss Dittsche, jetzt reicht mir das mit dir! Raus!!
Raus aus meinem Laden! Und du brauchst auch gar nicht wieder zu kommen, nie wieder!!! Für dich ist jetzt ein für alle mal Feierabend!!!

DITTSCHE : Wass deeeen, da war was lose jetz

SCHILDKRÖTE : ne Dittsche da darft du dich nicht wundern wenn Ingo Böse wird...

INGO : Da war was lose....ich glaub bei dir im Gehirn ist was lose!!!
Raus jetzt, aber dalli dalli!!!

DITTSCHE *schnappt sich seine Alditüte* : Aber deine Kadmium Gummileiste
kannste behalten..... *mit Blick zum Boden* Mein Ingomann ..das wollte ich doch nich ..Ich wollte das mittem Fenster wider gutmachen ....düpier mich jetz doch nich....Nen Hobel hab ich auch nich ...soo kann ich nicht weiter Leben mein Ingomann ..Bidddddde

INGO : Da hast Du Pech! RAUS!!! Es reicht!!!

*Dittsche geht, Ingo fängt an, die Bescherung zu beseitigen.

INGO : Es kann nicht sein, daß kann doch wirklich nicht wahr sein...

*Er redet so weiter, Schildkröte stimmt immer wieder zu, das geht so 5 Minuten...*

*Da kommt Karger in den Imbiß*

KARGER : Guten Abend!

INGO : Ach Herr Karger ,Guten Abend…das sieht hier ein wenig Chaotisch aus, müssen Sie schon Entschuldigen…was kann ich für Sie tun ?

*Herr Karger ist schon ordentlich angetüdel*.

KARGER : Ich bin auffer Suche nach dem gestreiften Unhold und gleichzeitig auf
der Flucht vor meiner Frau.

INGO : Wie auf der Suche ? Meinen Sie Dittsche ? Der ist erst vor kurzem hier raus ...was glauben Sie wessen Werk das hier ist...und Ihre Frau ????
Möchten Sie ein Herrengedeck?..Dittsche hab´ich vor 5 Minuten rausgeschmissen, weil er hier den halben Laden kaputt gemacht hat...! Was hat er denn bei Ihnen wieder angestellt? Er hat schon irgendwas erzählt von´nem Fernseher, den er Ihnen ausleihen "musste" und mit´ner Vase und mit Internet...!?

KARGER : Ja, machen Sie doch mal´n schönes Herrengedeck! Ingo füllt Bier ins Glas, und gibt Karger einen Feigling So, einen trink ich mal mit! Schildkröte, hier hast Du auch ein!

SCHILDKRÖTE : Na, auf den Schreck kann ich auch einen vertragen

*Schildkröte geht zum Tresen*

KARGER : Wissen sie, was ich nämlich heute Nachmittag zufällig rausgefunden habe? Wissen Sie das? Hat er das erzählt?

INGO : Nee wer Dittsche ? und was ist mit Ihrer Frau??hat das was mit Dittsche zu tun ??
Ingo Pult die Scherben von Dittsches Bierflasche aus dem Salat
Das Kann ich alles wegschmeissen ...den Scheiß ..Oh Entschuldigung aber bei mir ist auch mal Schluß

KARGER: Ich bin ja jetzt Rentner, hab´ja meinen Friseursalon geschlossen und da habe ich jetzt ja Zeit und habe mir vor 4 Wochen ´nen Laptop gekauft mit dem ich mich jetzt beschäftige, macht auch Spaß, ne...und seit 2 wochen hab´ich W-Lan...*Ingo rollt die Augen* Ich hab´s geahnt... ...und jetzt habe ich zufällig rausgefunden, dass unser gestreifter Held sich da irgendwie reingehackt hat und meine Flatrate mitnutzt! Ich denke mal, dass das mit seinem italienischen Freund zu tun hat, der redet ihm ja noch zusätzliche Scheiße ein, nich...und der war jetzt auch öfter bei ihm, sonst ist Dittsche ja eher auf seiner Parzelle...Und da wollte ich ihn suchen, seit heute Nachmittag such ich ihn schon und meine Frau beschützt ihn ja immer und jetzt jagt sie mir hinterher, weil sie denkt, dass ich ihn krankenhausreif prügeln will! ICH MÖCHTE WISSEN WAS SIE AN DEM FINDET? Haben sie noch´mal ´nen Feigling? Auf einem Bein kann man nicht stehen!

INGO : Ja, na klar ich trink auch noch ein mit *zu Schildi gewandt* Du auch noch einen ? Ich hab mir sowas gedacht mit dem Laptopp…Prost erstmal...Ich hab mir sowas gedacht ..da konnte doch was nicht stimmen vor allem weil Dittsche immer so rumgedruckst hat und nicht so richtig auf Giovanni eingegangen ist...aber ich kann mir nicht vorstellen das Ihre Frau was mit Dittsche hat...das is wohl eher Mitleid oder sowas

KARGER : *trinkt den Feigling aus* Dazu kommt ja noch, daß er gestern meinen Fernseher kaputt gemacht, den ich ihn geliehen habe. Ich hab´mich schon gewundert, weil er sagt, er hätte keinen neuen, aber mir meinen zurückbringt. Da bin ich das erste Mal stutzig geworden, weil er irgendwas von Computer und Internet faselte, da hab´ich natürlich heute Nachmittag eins und eins zusammengezählt. Gestern sollte er dann das Gerät in mein Arbeitszimmer tragen und da war das Kabel vom Handyladegerät, ich hab´ihn noch gewarnt! Dann ist er mit seinen komischen Schlappen hängengeblieben, gestürzt und hat dabei die Blumenvase umgerissen und das Wasser ist direkt in den Apparat gelaufen...!

INGO : Ach ja seine Schummiletten, das langt schon wenn er sie mir über den Tresen hält...Ich hab mir sowas gedacht ..jetzt haben Sie keinen Fernseher oder wie ?

*Kröti geht auf sein Platz zurück*

SCHILDKRÖTE : Ich dachte Dittsche hat soon alten Fernseher den er mit nem Besenstiel bedient , deswegen hatte Er doch seinen Fuß kaputt…?

KARGER : *trinkt sein Bier aus* Machen sie bitte mal noch eins! Klar haben wir jetzt noch´n Fernseher, so´n großen LCD-Plasma-HD-TV...das ganze Programm, haben mal investiert. Den, den wir Dittsche geliehen haben, war unser alter, aber der war ja soweit noch i.O. Der, den er mit seinem Besenstiel bedient hat, is´ja kaputt, den hat er ja "kaputt bedient", da wollte ich nicht so sein und da wir ja den neuen schon hatten, hab´ich ihm unseren alten geliehen.

INGO : *schlägt die Augen hoch* Ahh und Ihren neuen hadder kaputt gemacht...das Hd tv Teil ??????...so Ihr Bier, darf sonst noch was sein ?

KARGER : *lallt* Gott sei Dank den alten, das hätte noch gefehlt, wenn er den neuen kaputt gemacht hätte…Ich kann nicht mehr, ich kann echt nicht mehr, der macht mich so fertig...! Karger hängt völlig fertig über´m Tresen

INGO : das kann ich Ihnen nachfühlen ...bei mir is das nicht anders ich weiß auch nicht mehr was ich mit Ihm anstellen soll ...Darf ich Ihnen noch was anbieten Herr karger ?? Wo ist denn jetzt Ihre Frau ???

KARGER : *lallt mehr, trinkt Bier in einem Zug aus* Machen sie gleich noch mal ´n Gedeck, bitte! Wenn ich das wüsste, wo die ist, sucht wahrscheinlich Dittsche und brennt mit ihm durch...! Die wollte ja sogar mit ihm nach Schweden fahren zu der großen Hochzeit, die da jetzt war...die hatte ja ´ne Reise für 2 Personen dorthin gewonnen und ich saß ja bis vor paar Wochen im Rollstuhl, woran unser gestreifter Held auch nicht ganz unschuldig ist, ne, und da war mir das zu unsicher und ich wollte nicht mit...Da hat sie gesagt, dass sie eben mit Dittsche fährt, stellen Sie sich das mal bitte vor! Wenigstens wollte der gar nicht, war sie dann mit Frau Westphal dort, dass war mir auch lieber...!

INGO : Wie , die wollte mit Dittsche nach Schweden ? Das ist nicht Ihr erns nä ?
Noch ein Feigling zum Bier ???

*Ingo schaut zu Kröti und kneift ein Auge zu während Karger schon halb mit dem Kopf auf dem Tresen liegt*

KARGER : Ja, ein Feigling noch lallt Sie war der Meinung, Dittsche damit ´ne Freude zu machen...weil er ja kein Geld für so etwas hätte...Manchmal wünsche ich mir echt, ich hätt´ne Pistole oder so, wissen Sie, manchmal würde ich den am liebsten erschießen....!

INGO : Na Herr Karger ..Sie wollen sich doch wegen Dittsche nicht unglücklich machen....Prost

KARGER : Geht ja auch nicht..........war ja nur....... Karger ist kaum noch zu verstehen Dann machen see mir ma noch nen Feiling...Phuu...Feilin fedich

*Karger leert den Feigling und legt n 20er auf den Tresen*

KARGER : Stimmt so!

*Karger verlässt lallend und schwankend den Imbiss, Ingo ruft hinterher*

INGO : Kommen Sie gut nach Hause Herr Karger, vielleicht ist ihre Frau ja schon da...! zu Kröti Der is´breit, sach´ mal...Kannst Du mal sehen, wie Dittsche den fertig macht...!

*Das Telefon klingelt, Ingo geht ran*

INGO : Eppendorfer Grillstation.........ja....ja, ach Frau Karger!!! Ja, ihr Mann war hier, der is´grad gegangen! Der will jetzt nach Hause, denk´ich mal...´Haben Sie Dittsche gesehen?......nein....gut, nee, weil wir machen uns Sorgen, dass er jetzt draußen Mist baut...der hat mir den halben Imbiss zerlegt......was...ihr Mann kommt gerade, na dann is´ ja gut Frau Karger, schönen Abend noch, tschüss!
Was Schildkröte ? ...der war zu was ? Genau wie letztes mal…meine
Herrn...hast Du gesehen wie schnell der den Feigling weggekippt hat ?
So, aber nu ist Schluß für Heute.
Ich mach jetzt dicht.
Erstmal ne Runde drüber schlafen.
Ne, sowas aber auch…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

TrafficRank.de kostenlose Statistik mit PageRank-Anzeige ohne Toolbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge erste Folge 2020 auerfelder Folgen 11 24.01.2020, 21:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dittsche ab jetzt auf AMAZON Prime (k... kuehlschrankhummel Folgen 5 17.09.2019, 14:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 21.07.20... kuehlschrankhummel Folgen 16 21.07.2019, 14:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die drei ??? Hörspiel Folge 200 und 4... kuehlschrankhummel Off Topic 6 19.07.2019, 20:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 14.07.20... kuehlschrankhummel Folgen 7 14.07.2019, 12:56 Letzten Beitrag anzeigen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de