zur Startseite







DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht DITTSCHE-FORUM
:: Das wirklich wahre Forum ::
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   SmartFeedSmartFeed   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   SitemapSitemap   LoginLogin 

Still ruht der See ...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Off Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hälge
Reiner Fast-Titan


Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 410

BeitragVerfasst am: 14.12.2019, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

genau - eva fraufrau
man zieht bein kälte seinen frautel an,merkel macht frauschaft,das frauz pumpt blut,frauliches wetter draußen,frauzlich willkommen,man malt ein fraudala - bin sicher,wir finden noch mehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe gestern einen ganzen Haufen von solchen Leuten gesehen. Bei uns war Veranstaltung für ne Freie Schule oder so. Lauter grüne, schwer erziehbare Mütter mit ihren kleinen Gretas. Wobei ich die Idee ja nicht schlecht finde. Es ist ja das Klientel, dass sich bei den normalen Elternabenden immer noch mal auf die Frage meldet, ob jemand noch eine Frage hat, während alle Anderen nur nach Hause wollen und die dann wissen wollen, ob ihr strunzdoofer Kevin-Cedric nicht vielleicht doch ein Wunderkind ist, dass durch die dumme Klasse nur in seiner Entwicklung gebremst wird. Wenn die dann ihre eigene Schule haben, mit eigenen Elternabenden, können die noch bis in den frühen Morgen einen schönen Stuhlkreis machen.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Reiner Fast-Titan


Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 410

BeitragVerfasst am: 16.12.2019, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

eines der großen probleme hierzulande:
es gibt einfach zuviele leute mit zuviel zeit
und verlogenes rumgeeiere hat hochkonjunktur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1661

BeitragVerfasst am: 18.12.2019, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Gestern habe ich zufällig gelesen, dass ein Redakteur aus Ostdeutschland seinen Arbeitgeber wegen Mobbings durch Diskriminierung verklagt hat, weil er von seinem Chef "Ossi" genannt worden war. Mit den Augen rollen

Zum Glück haben die Richter festgestellt, das "Ossi" keine "Ethnie" sei, so dass die Klage abgewiesen wurde. https://www.arbeit-und-arbeitsrecht.de/urteile/ossi-ist-keine-diskriminierung-nach-agg/2010/04/15

Andernfalls hätte man das Wort nie mehr benutzen dürfen. Mit den Augen rollen Demnach wohl auch nicht "Wessi".

Wenn aber eine "Ethnie" auszusprechen als diskriminierend gilt, dann dürfte man ja wohl auch nicht mehr "Spanier", "Türke", "Däne" oder "Deutscher" zu jemandem sagen, da das ja alles Ethnien sind?
Absurd das alles.

Am besten ist es bald, man sagt gar nichts mehr. Böse Überall lauern sprachliche Fallen, die einen vor den Kadi bringen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Reiner Fast-Titan


Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 410

BeitragVerfasst am: 19.12.2019, 07:08    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

es steuert alles in die richtung. heißt schon längst nicht mehr türke,russe,libanese oder marrokaner. angehängt wird immer "mensch".
dieses ursprünglich neutrale wort wird inzwischen zwanghaft positiv benutzt und geradezu inflationär eingesetzt.
begriffe wie anwohner,teilnehmer,pendler und und und - werden ersetzt durch anwohnender mensch,teilnehmender mensch,pendelnder mensch usw.
und leute sagt gar keiner mehr
achtet in den medien mal drauf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 19.12.2019, 07:56    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es kommt immer darauf an, wie man etwas sagt und nicht was und mit Ossi ist man ja noch gut bedient. Ein Bekannter nennt die Leute in seiner Firma, die per Home-Office arbeiten Homos. Immer wieder lustig, die entsetzten Gesichter der Fremden in der Kneipe, wenn er mal wieder über die Homos schimpft.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1661

BeitragVerfasst am: 22.12.2019, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 18.06.2020, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Musste erstmal einen Thread suchen, der offtopic genug ist. Ich war doch schon wieder im Krankenhaus, wo mir alle vier Lungenvenen direkt am Herz vereist wurden. Und nun der Satz, den ich für die Kneipe auswendig gelernt habe, falls einer fragt, wie es mir geht:

Kann sein, dass eine Kardioversion gemacht werden muss, weil in der Blanking-Periode nach Pulmunalvenenisolation wegen paroxymalen Vorhofflimmerns nach Myektomie bei Hypertropher Obstruktiver Kardiomyopathie, ein Vorhofflimmer-Rezidiv auftreten kann.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1661

BeitragVerfasst am: 19.06.2020, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine Güte. Geschockt Du willst aber nicht behaupten, dass du das auswendig aufsagen kannst?! Sehr glücklich

Gleich 4 verödete Leitungen - ich wusste gar nicht, dass man überhaupt so viele hat. Geschockt Geht es dir nun wieder gut?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pille Palle
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 1628

BeitragVerfasst am: 19.06.2020, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Geschockt Geschockt Geschockt
_________________
Wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Reiner Fast-Titan


Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 410

BeitragVerfasst am: 20.06.2020, 04:55    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

könnte aktuell leider mit ganz ähnlichem fachchinesisch um mich werfen..
daher uns beiden (und natürl. allen anderen) allea gute und toi toi toi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 20.06.2020, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Tanke hat Folgendes geschrieben:
Meine Güte. :shock: Du willst aber nicht behaupten, dass du das auswendig aufsagen kannst?! :D

Gleich 4 verödete Leitungen - ich wusste gar nicht, dass man überhaupt so viele hat. :? Geht es dir nun wieder gut?


Doch kann ich auswendig. Muß mich zwar beim Sprechen etwas konzentrieren, aber es geht, weil ich es ja inhaltlich verstehe, die Sachen einzeln kenne und nur einen Satz draus bauen muss. Ich glaub ein Arzt-Schauspieler, der das ohne Bezug als Text lernen muß, hätte da größere Probleme.

So richtig gut gehts mir noch nicht. Das Ganze passiert ja inzwischen in 24 h. Früher war man dafür zwei Wochen oder mind. 10 Tage im Krankenhaus. Heute hast du eine Voruntersuchung und da erfährst du den Termin. Dann reist du am Tag des Eingriffs an, spazierst mit deiner Tasche direkt in den OP, dann wird das gemacht, kommst danach kurz in einen Ruheraum, dann auf Station und wirst am nächsten Tag wieder entlassen.

Bei mir gabs dann in der Nacht noch eine Nachblutung (gibt ne schöne Sauerei, wenn son Blutgefäß am Oberschenkel wieder auf geht) und ich wollte noch gar nicht nach Hause. Das war mir zu früh. Hab gesagt, dass ich so eine Nachblutung zu Hause nicht gebrauchen kann, aber ich kam dann ohne jegliche Aufkläung nach Hause. Ich weiß nur son bißchen, weil der Zimmernachbar auch einen Herzkatheter hatte und dem erklärt wurde, worauf er achten soll. Der hatte aber ein bisschen was Anderes. Bei mir kam vormittag ein Arzt und sagte, dass noch ein EKG gemacht werden müsste und wenn das in Ordnung ist, kann ich nach Hause. Dann habe ich keinen Arzt mehr gesehen. Dann war ich Mittag beim EKG und am späten Nachmittag brachte eine Schwester die Entlassungspapiere und Tschüß.

Hab auch sone Verhärtung in der Leiste aber Dr. Google sagt, das kann schonmal vorkommen und 3, 4, 5 Wochen dauern. Na am Donnerstag muß ich zum Arzt und kriege meine Lungenentzündungs-Impfung, da lasse ich Frau Doktor mal antippen.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 20.06.2020, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

hälge hat Folgendes geschrieben:
könnte aktuell leider mit ganz ähnlichem fachchinesisch um mich werfen..
daher uns beiden (und natürl. allen anderen) allea gute und toi toi toi!


Ja so machen wir das. Toi toi toi. Vielleicht macht der Admin hier ja im Forum mal sonen kleinen Versehrten- und Invalidenbereich.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1661

BeitragVerfasst am: 08.07.2020, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Horst Girtew hat Folgendes geschrieben:
Bei mir gabs dann in der Nacht noch eine Nachblutung (gibt ne schöne Sauerei, wenn son Blutgefäß am Oberschenkel wieder auf geht) und ich wollte noch gar nicht nach Hause. Das war mir zu früh. Hab gesagt, dass ich so eine Nachblutung zu Hause nicht gebrauchen kann, aber ich kam dann ohne jegliche Aufkläung nach Hause.

Jaja, die Nach(t) blutungen. Geschockt

Ich hatte das auch mal nach einer komplizierten Knochenbruch-OP. Am Tag nach der OP sagte der Stationsarzt beiläufig zu mir, "Sie werden ja sowieso morgen entlassen". Ich stieß vor Schreck ein "Was?!?" aus und da fragte der Arzt ganz erstaunt, ob ich denn nicht froh darüber sei? Ich sagte Nein und überlegte, ob ich hinzufügen sollte, ich sähe das als unterlassene Hilfeleistung, habe es aber vorsichtshalber runtergeschluckt.

Prompt wachte ich nach der ersten Nacht zu Hause mit einem blutigen Verband auf. Verrückt Da habe ich natürlich wieder einen Schrecken bekommen und gleich die hausärztliche Bereitschaft angerufen, die dann auch kam. Zu meiner Überraschung hatte diese Ärztin den gleichen ausgefallenen Regenmantel an wie ich einen besaß. Das flößte mir dann wenigstens wieder etwas Vertrauen zum medizinischen Berufsstand ein.

Ich wünsche dir, dass das gut ausheilt und duch es bald vergessen kannst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 08.07.2020, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich wusste auch nicht so ganz genau was ich dem Arzt sagen sollte. Man kann ja auch keinen Wortwitz mehr machen, die meisten sprechen deutsch ja auch nicht fließend.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4209

BeitragVerfasst am: 11.07.2020, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mal zurückkommend auf diesen ganzen politisch korrekten Irrsinn, der immer absurder wird, gibt es ja nun den schönen Ausdruck "Racial Profiling", also das Kontrollieren von MENSCHEN aufgrund ihrer Hautfarbe.

Kam neulich ein Bericht im Farbfernsehen, dass auf der Kölner Domplatte allabendlich Schwarzafrikaner dealen und dass das hinreichend bekannt sei. Natürlich auch der Polizei.

Nun sollen die Beamten keine Schwarzen mehr kontrollieren dürfen, nur weil es solche Erfahrungen mit Schwarzen gibt. Das sei dann pauschalisiert und somit Racial Profiling.

Die Polizei muss jetzt nachweisen, dass es für die Kontrolle einen begründeten Verdacht gab. Alleine die Tatsache, dass da jeden Abend Schwarze dealen sei noch kein Grund, Schwarze zu kontrollieren.

Die nächste Stufe dieses Black life matters-Blödsinns.
_________________
Beschütze was Du liebst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pille Palle
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 1628

BeitragVerfasst am: 11.07.2020, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die werden hier immer bekloppter.....ich frage mich nur warum wir uns das alles so gefallen lassen.....wo soll das noch hinführen
_________________
Wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4209

BeitragVerfasst am: 12.07.2020, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Noch was aus den deutschen Kuriositätenkabinett:

Habe gerade ebenfalls auf der Mattscheibe gesehen, dass das BM für Finanzen ein Spendenkonto für Schuldenabbau eingerichtet hat.

Da können brave Bürger Geld überweisen, man bekommt aber weder Dank noch Spendenqiuttung. Könnte man dann ja steuerlich geltend machen.

Der Staat verpulvert Milliarden an Steuergeldern und ich weiß gar nicht was bekloppter ist. Die Dreistigkeit des Staates, so ein Spendenkonto einzurichten oder die Idioten, die darauf einzahlen.

Aber, der Erfolg gibt wie immer Recht, es sind 2018 mehr als 600.000 Euronen eingegangen.

Herr, schmeiss Hirn vom Himmel.
_________________
Beschütze was Du liebst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1661

BeitragVerfasst am: 14.07.2020, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sleepless hat Folgendes geschrieben:
Mal zurückkommend auf diesen ganzen politisch korrekten Irrsinn, der immer absurder wird, gibt es ja nun den schönen Ausdruck "Racial Profiling", also das Kontrollieren von MENSCHEN aufgrund ihrer Hautfarbe.

Kam neulich ein Bericht im Farbfernsehen, dass auf der Kölner Domplatte allabendlich Schwarzafrikaner dealen und dass das hinreichend bekannt sei. Natürlich auch der Polizei.

Nun sollen die Beamten keine Schwarzen mehr kontrollieren dürfen, nur weil es solche Erfahrungen mit Schwarzen gibt. Das sei dann pauschalisiert und somit Racial Profiling.

Die Polizei muss jetzt nachweisen, dass es für die Kontrolle einen begründeten Verdacht gab. Alleine die Tatsache, dass da jeden Abend Schwarze dealen sei noch kein Grund, Schwarze zu kontrollieren.

Die nächste Stufe dieses Black life matters-Blödsinns.

Was für ein Irrsinn.

Wenn die Polizei zuerst beweisen soll, dass der Verdacht begründet ist, dann erübrigt sich die Kontrolle ja eigentlich schon. Mit den Augen rollen

Dann dürfte ja eigentlich auch eine Gruppe Weißer nicht kontrolliert werden - das ist dann ja auch eine Rassendiskriminierung, oder? Warum darf man die Weißen kontrollieren, die Schwarzen nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pille Palle
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 1628

BeitragVerfasst am: 14.07.2020, 06:03    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die werden hier in Deutschland komplett irre ...
_________________
Wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4209

BeitragVerfasst am: 14.07.2020, 06:15    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Tanke hat Folgendes geschrieben:
Sleepless hat Folgendes geschrieben:
Mal zurückkommend auf diesen ganzen politisch korrekten Irrsinn, der immer absurder wird, gibt es ja nun den schönen Ausdruck "Racial Profiling", also das Kontrollieren von MENSCHEN aufgrund ihrer Hautfarbe.

Kam neulich ein Bericht im Farbfernsehen, dass auf der Kölner Domplatte allabendlich Schwarzafrikaner dealen und dass das hinreichend bekannt sei. Natürlich auch der Polizei.

Nun sollen die Beamten keine Schwarzen mehr kontrollieren dürfen, nur weil es solche Erfahrungen mit Schwarzen gibt. Das sei dann pauschalisiert und somit Racial Profiling.

Die Polizei muss jetzt nachweisen, dass es für die Kontrolle einen begründeten Verdacht gab. Alleine die Tatsache, dass da jeden Abend Schwarze dealen sei noch kein Grund, Schwarze zu kontrollieren.

Die nächste Stufe dieses Black life matters-Blödsinns.

Was für ein Irrsinn.

Wenn die Polizei zuerst beweisen soll, dass der Verdacht begründet ist, dann erübrigt sich die Kontrolle ja eigentlich schon. Mit den Augen rollen

Dann dürfte ja eigentlich auch eine Gruppe Weißer nicht kontrolliert werden - das ist dann ja auch eine Rassendiskriminierung, oder? Warum darf man die Weißen kontrollieren, die Schwarzen nicht?


Weil wir vor 75 Jahren Hitler hatten und unsere Regierung(en) seit dem alles tut und vor allem bezahlt, damit Deutschland in der Welt möglichst ausländerfreundlich dasteht und auf keinen Fall auch nur der Ansatz einer Vermutung entsteht, dass ein Ausländer in Deutschland benachteiligt werden könnte. Beispiele gibt es genug, man muss sich nur mal die sozialen Zuwendungen an einige Bevölkerungsgruppen ansehen.

Da kommen wir dann auch zurück auf die Schwarzen und warum man Weiße kontrollieren darf. Naja, weil Schwarze halt zu einer anderen Rasse gehören, die man ja auch wieder nicht benachteiligen, in diesem Fall aufgrund ihrer Herkunft kontrollieren darf.

Man stelle sich vor, ein weißer Kinderschänder treibt sich auf Spielplätzen rum und wurde mehrfach gesichtet und mit einer roten Hose bekleidet beschrieben. Jetzt sieht die Polizei auf einem Spielplatz einen solchen Mann, darf ihn aber nicht kontrollieren, weil damit alle Träger von roten Hosen pauschal vorverurteilt werden würden. Völlig undenkbar und zwar zu Recht.

Aber bei Schwarzen muss man da schon aufpassen, sonst muss sich unsere Polizei ruck zuck Diskriminierungsvorwürfen stellen.

Hallo Deutschland
_________________
Beschütze was Du liebst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1162

BeitragVerfasst am: 14.07.2020, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Und dann überlegen die, dass Wort »Rasse« aus dem Grundgesetztext zu streichen. Dabei besteht Rassismus darin, eine Rasse über eine andere zu stellen und nicht darin, dass es überhaupt Unterschiede gibt und wenn die einfach nur optisch sind. Solange alle gleichwertig sind, sind verschiedene Rassen doch überhaupt kein Problem. Und ganz am Ende hängt es doch nicht an der Existenz des Wortes.
Das ist ja als wollte man das Wort Farbe aus dem Duden streichen und erwartet, dass die Welt danach schwarz-weiß ist.
_________________
Meine Mutti hat gesagt, ich habe zwei Fehler. Erstens, ich höre nie richtig zu und zweitens noch irgendwas Anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4209

BeitragVerfasst am: 19.07.2020, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da hast Du wahr, mein Horst !
_________________
Beschütze was Du liebst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

TrafficRank.de kostenlose Statistik mit PageRank-Anzeige ohne Toolbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Off Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de