zur Startseite


Dittsche-Forum - der Fanshop!

TOP-TIPP:
DITTSCHE DELÜXE







DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht DITTSCHE-FORUM
:: Das wirklich wahre Forum ::
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   SmartFeedSmartFeed   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   SitemapSitemap   LoginLogin 

fortsetzung von "das boot"

 



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Off Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 06:30    Titel: fortsetzung von "das boot" Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

"das boot" soll jetzt als Serie fortgesetzt werden. was ich bisher hörte/las,klang ziemlich übel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muggelman
Titan


Alter: 44
Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 450
Wohnort: Hamburch-Citi-Hamm

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das kann nur nach hinten losgehen. Die Atmosphäre & Wirkung, die der alte Film hat, kannst Du nicht in eine Fortsetzung übernehmen. 'Geschockt
_________________
Leute, die besonders schlau sind, haben weniger Luft!

Die Welt ist ein Buch, und diejenigen, die nicht reisen, le
sen nur eine Seite - Saint Augustine

Ich kenn nicht Al-Qaida, ich kenn nur Al-Karger, mit dem tanze ich jede Woche Niveaulimbo!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

seh ich auch so
selbst wenn petersen paar von den alten recken zusammengetrommelt hätte und sich an "die Festung" orientiert hätte,wärs allenfalls mittelmäßig geworden.
stattdessen versammelte man ne anzahl Milchgesichter und Schönlinge und erfand ne Handlung ohne buchheim vorlage
man wollte auch einige der alten Crew als Gaststars haben. bisher lehnten alle ab. ralf richter sprach sogar Klartext und meint,das neue Drehbuch sei der letzte schrott
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 882

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wäre vielleicht schlauer gewesen, einfach eine U-Boot-Serie ohne direkten Bezug zum Film zu konzipieren. Man hätte dazu ja trotzdem »vom Film inspiriert worden« sein können und falls nötig sich vorsichtshalber irgendwelche Rechte sichern könne, um beispielsweise Handlungsstränge am Film anzulehnen.

Wenn schon Neuverfilmung, dann nicht als Serie, sondern als Film, aber mit dem Original-Drehbuch als Filmstudenten-Experiment, was man mit den heutigen technischen Möglichkeiten aus dem Buch machen kann.
_________________
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha ho
Da werden seine Augen hell – hiha hiha ho
Eine Mumu hier und ne Mumu da, hier Mu, da Mu, überall nur Mumus
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha hooooooooooooo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 06:41    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

die original Fortsetzung von buchheim (die Festung) wäre allerdings zu lang für nen film und hat auch nur am rande mit ubooten zu tun.
jetzt aber bastelt man ein Machwerk,das wohl den größtmöglichen Kontrast zum damaligen Meisterwerk bieten soll. Kriegsfilm auf lindenstr. niveau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 882

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das war jetzt aber auch ein Fehler von mir. Ich habe an Neuverfilmung gedacht und Fortsetzung ist ja was Anderes.
_________________
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha ho
Da werden seine Augen hell – hiha hiha ho
Eine Mumu hier und ne Mumu da, hier Mu, da Mu, überall nur Mumus
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha hooooooooooooo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 21.11.2017, 06:33    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

es ist ein fehler der Produzenten:
sie deklarieren es als Fortsetzung,machen aber deann was ganz anderes draus,was nichts mit der buchheimfortsetzung zu tun hat.
insofern bauernfängerei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 882

BeitragVerfasst am: 21.11.2017, 08:31    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja neee, ich bezog mich bei meinem Fehler nur auf meine Argumentation. Ich habe gegen eine Neuverfilmung argumentiert und nicht gegen eine Fortsetzung. Egal was es am Ende geworden wäre.
_________________
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha ho
Da werden seine Augen hell – hiha hiha ho
Eine Mumu hier und ne Mumu da, hier Mu, da Mu, überall nur Mumus
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha hooooooooooooo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 21.11.2017, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

beides kann nur stranden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Alter: 49
Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4048

BeitragVerfasst am: 27.11.2017, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Lasst die Finger von Klassikern Leute.

Man sieht ja, was aus dem A-Team-Film geworden ist (was ich aber auch so erwartet hatt Mit den Augen rollen e)
_________________
proteggi quello che ami
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 06:29    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

oder auch die völlig überflüssigen Remakes von "Psycho" und "night watch"..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 882

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 09:54    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Naja gut, viele Neuverfilmungen haben ja einen Grund, wie zum Beispiel diese mehr oder weniger regelmäßigen Drehbuchautoren-Streiks in Hollywood, wo den Produzenten dann nichts bleibt als eigentlich aussortierte Drehbücher zweiter Wahl doch noch zu verfilmen oder eben ältere gute Bücher nochmal zu verfilmen. Wenn es dann ein Erfolg wird, sagen die »Ätsch« und wenn nicht, haben sie schadensbegrenzend die Streik-Zeit überbrückt.
_________________
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha ho
Da werden seine Augen hell – hiha hiha ho
Eine Mumu hier und ne Mumu da, hier Mu, da Mu, überall nur Mumus
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha hooooooooooooo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

aber bei seinerzeit richtig klasse Verfilmungen macht ein neudreh doch keinen sinn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Horst Girtew
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 882

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Na kommt drauf an, andere Gründe könnte sein (wie ich ja schon schrieb), dass man einen 1950 gedrehten Film, nach altem Drehbuch 1:1, aber mit den technischen Möglichkeiten von heute nochmal umsetzen will. Oder man ändert das Buch, macht ein Experiment und ändert das Genre von Liebesschnulze zu Katastrophenfilm, wobei das ja nicht soweit auseinander liegt. Oder man ändert die Protagonisten, also dreht den Film aus einer anderen Sichtweise. Oder ein Regisseur findet einen Film doof und statt nur zu meckern, ist er mutig genug, den Film nochmal so zu machen, wie er sich das vorstellt. Oder Filmstudenten machen das als Abschlußarbeit und wollen es extra schwierig machen, weil ja dann bei der Bewertung noch der Vergleich mit dem Original dazukommt.

Alles Gründe, wo ich genauso sagen würde, dass ich dann diesen regemakten Film nicht brauche, aber ich verstehe die Intention der Leute, die das Projekt versuchen wollen.
_________________
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha ho
Da werden seine Augen hell – hiha hiha ho
Eine Mumu hier und ne Mumu da, hier Mu, da Mu, überall nur Mumus
Onkel Paul geht ins Bordell – Hiha hiha hooooooooooooo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Alter: 49
Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4048

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ok Neuverfilmungen müssen grundsätzlich nicht schlecht sein.

Bei The Hills Have Eyes wusste ich gar nicht, dass das eine Neuverfilmung ist.
Das Original kenne ich bis heute nicht.

Die Neuverfilmung von Texas Chainsaw Massacre finde ich auch besser als das Original.

Aber bei so 80er Kultserien bin ich etwas empfindlich. Oder will irgendeiner einen neuen Knight Rider oder MacGyver sehen? Oder... Gott bewahre uns vor einem neuen Colt Seavers irgendwann .....
_________________
proteggi quello che ami
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hälge
Titan-Anwärter


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 02.09.2013
Beiträge: 179
Wohnort: bonn

BeitragVerfasst am: 29.11.2017, 06:30    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

twin Peaks wurde ja jetzt fortgesetzt. aber vom selben Regisseur/schauspieler Team. un USA läufts schon. hörte aber noch nix über die qualität
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

TrafficRank.de kostenlose Statistik mit PageRank-Anzeige ohne Toolbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Off Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Freizeit "To do List" deMac Off Topic 33 09.03.2017, 09:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Olli als "Henriette" im ZDF... helix Allgemeines 0 20.01.2017, 21:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Der Sandro-Report: Zahlemann LI... Longli Allgemeines 18 01.12.2015, 15:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Jennifer" - neue Comedy mi... DittschMan Dittsche 11 10.11.2015, 21:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Offizielle Dittsche Wörterbuch "... kuehlschrankhummel Allgemeines 5 05.11.2014, 09:28 Letzten Beitrag anzeigen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de