zur Startseite


Dittsche-Forum - der Fanshop!

TOP-TIPP:
DITTSCHE DELÜXE







DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht DITTSCHE-FORUM
:: Das wirklich wahre Forum ::
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   SmartFeedSmartFeed   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   SitemapSitemap   LoginLogin 

Lob und Kritik zur Folge vom 30.10.2011 (1/16. Staffel)
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Folgen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

1. Folge 16. Staffel und "Heimspiel" - Wie war's?
Ein sensationelles Ballgewitter!
20%
 20%  [ 9 ]
6 Bälle
13%
 13%  [ 6 ]
5 Bälle
25%
 25%  [ 11 ]
4 Bälle
15%
 15%  [ 7 ]
3 Bälle
11%
 11%  [ 5 ]
2 Bälle
9%
 9%  [ 4 ]
1 Ball
2%
 2%  [ 1 ]
Sehr, sehr schwaches Spiel!
2%
 2%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 44

Autor Nachricht
Diamond
Reiner Titan


Alter: 55
Anmeldungsdatum: 10.03.2005
Beiträge: 2180

BeitragVerfasst am: 29.10.2011, 11:37    Titel: Lob und Kritik zur Folge vom 30.10.2011 (1/16. Staffel) Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

"Aaaah Chefvisite ..."

Was haben wir diese Worte und alles was danach folgt, vermisst!

Aber morgen ist es soweit: Der Dittschemeister meldet sich zurück! Und wie! Er überfällt uns gleich mit einer ganzen Palette an Dittsche-Perlen und einer frrrrischen Folge zu Beginn sowie einem von vielen Fans lang ersehnten "Heimspiel" aus seiner muggelichen Bude! Man darf gespannt sein.

Viel Spaß allen! Sehr glücklich

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stahli
Halbtitan


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.12.2009
Beiträge: 276
Wohnort: Halle/S.

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 01:03    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Natürlich ist es super, dass wir wieder in den Imbiß durften, daher von mir 4 Bälle (sonst wären es wohl weniger geworden).

Im Imbiß war leider alles etwas hektisch und gezwungen. Ok, es musste ein bestimmtes Ziel erreicht werden...

Der Weg nach Hause war super, fand ich. Dittsche, wie ich ihn mir vorstelle.
Susanne Lothar hätte ich ja nicht erwartet. Ich fand das teilweise sehr gut, teilweise aber auch zu überzogen.
Der Nachbar kam mir merkwürdig bekannt vor (von so einer DVD Sehr glücklich) und kann einem ja wirklich leid tun.
Die Welterfindung war allerdings wirklich Welt! Schön, mal zu erleben, wie rauschhaft so etwas entwickelt wird. Sehr glücklich
(Gut, dass man nicht mehr abwaschen kann muss man dann schon mal in Kauf nehmen Sehr glücklich)

Insgesamt freue ich mich natürlich über die neue Staffel, aber mein Wunsch nach der früheren unsicheren Zurückhaltung von Dittsche bleibt bestehen. Mal sehen, was sich vielleicht bei einer nochmaligen Verperlung in den nächsten Tagen für mich ergibt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
otto katzenmeier
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 604
Wohnort: Muränien

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 01:12    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die homestory hätte leicht schiefgehen können, wie immer, wenn etwas, das man sich sonst aus Erzählungen vorstellt, bebildert wird. Aber die Bilder stimmten für mein Gefühl und störten die Vorstellung nicht. Endlich sieht man die Erfinderwerkstatt, den Feuereifer (das pyromanische scheint in der Familie zu liegen) des Erfinders, den kleinlichen Nachbarn. Püppi, das schwarze Schaf der Familie, ist ja auch ein netter Mensch, wenn auch im Vergleich mit Dittsche etwas unsortiert. Ist die Fussballsendung jetzt ausgefallen? Das wirkte ziemlich unprofessionell.
_________________
Altgeräte zu Kaiborchkamelen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arnulf
Halbtitan


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 05:35    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

ok, ich oute mich mal. Bin schon bei der Homestory eingeschlafen.

Ich hab mich sehr auf die neue Folge gefreut und mir ein Bierchen dazu eingegossen. Wahrscheinlich was das Schuld.

Die Imbiss-Geschichte hat mich leider nicht vom Hocker gerissen. Ich weiß nicht warum. Vielleicht ist doch schon eine Art Sättigung erreicht.

Ingo sieht ohne Bart besser aus. Da kommt auch nix mehr von dem Sauberman-Imbiss-Image rüber. Mit Bart wirkt das nicht mehr so ordentlich.

Und bei der Homestory bin ich dann eingeschlafen. war jetzt irgendwie auch nicht der Brüller.
Hätte mir die Wohnung von Dittsche nicht so versifft vorgestellt. Brand- und Unfallschäden - ja. Aber doch nicht so...


vergebe 4 Bälle - aber da sind schon 1,5 Bälle Fan-Bonus dabei.

Ach ja: Sehr gut fand ich, dass er auf so viele alte Folgen Bezug genommen hat
_________________
"Hast du vielleicht noch ein Bier? Ein Warsteiner Gold?"
"Nein!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doktor Wasch
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 529
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das ist ja mal wieder sowas von typisch, man wartet monatelang auf den Tag. Man freut sich den ganzen Tag. Man qualt sich durch ein grottiges Sonntag-Abend-Programm und wenn es ernst wird ist man eingepennt. Das kann doch alles nicht wahr sein, und Livestream gibt es auch schon wieder keinen.
_________________
Gruß,
Doc

Bidde Bidde Bidde, es ist übergeperlt, es ist übergeperlt bei einem anderen Menschen. Ein anderem Mensch sein Bier ist übergeperlt. Ich bin es nicht gewesen, ich bin der Gute, ich bin der Gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schwachmann-Hachmann
Bodenlappen


Alter: 63
Anmeldungsdatum: 05.10.2010
Beiträge: 43
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ist mir alles viel zu spät! Ich hab' gestern eine schon mal bespielte 240er-VHS-Cassette in den altersschwachen Rekorder geschoben und auf Aufnahme gedrückt. Heute Abend mal sehen, ob's gefunzt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pille Palle
Reiner Titan


Alter: 57
Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 1438
Wohnort: Nordseeküste

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

muß mir das ganze nochmal ansehen.....
von Dittsches Wohnung war ich so was von entäuscht..ein ganz klein wenig Messi ,durcheinander ,Chaos ja ....aber nicht soo siffig , dreckig und runtergekommen ....das war ein bischen zu viel Weinen
_________________
Wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pez
Reiner Titan


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 625
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine Freude auf Dittsche-total zum Start wurde gleich mehrfach getrübt. Die eher durchschnittliche Folge hätte ich nachgesehen, wenn wenigstens Zeiglers Auftritt einen Zweck erfüllt hätte. So aber war der Schaden noch höher, weil wegen des inhaltlich nichtsnutzigen Auftritts auch dessen eigene Show ausfiel.

Hätten sich danach wenigstens Erwartungen an die Homestory erfüllt. In "Heimspiel" sah man zwar den von mir in etwa so erwarteten Saustall, was sich aber Dittsche in der Wohnung mit seiner hervorgezauberten Schwester (dem schwarzen Schaf im weißen Brautkleid) zu erzählen hatte - darüber muss ich erst nochmal nachdenken...
Edit: 2 Bälle


Bis dahin hatte sich bei mir Begossenerpudelfeeling eingestellt. Die Spots in Teil drei entschädigten dann für bis dahin neunzigminütiges Ausharren, und zum Abschluss versöhnte Interessantes von "... hinter den Kulissen" doch etwas.
_________________
Der Rheinländer an sich kann nichts.
Er kann aber alles erklären.

(c) Hanns-Dieter Hüsch und Pez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltmantel
Stammgast


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

erstmal bin sehr erheitert das die sommerpause vorbei ist und der dittschmeister endlich wieder in seinen imbis einzug hält.

fand die folge im imbis mittelmäßig. die geschichte mit arnd zeigler wirkte recht gekünstelt. werd mir aber alles im podcast nochmal anhören müssen um mir ein endgültiges urteil bilden zu können.

die geschichte mit seiner wohnung war ganz groß. allein der weg durch den hausgang hat mir gefallen. seine "schwester" im brautkleid hat mich einige male zum lachen gebracht. als sie an seinen mit honig bestrichenen fliegenfänger leckte, wär ich fast zusammengebrochen. er führt ja statistik über die fliegen die da hängen bleiben Lachen
dann wieder ein sehr nachdenklicher dittsche als es um die kindheit ging. der vater war ja immer mit den schweinetransporter in die tschechei unterwegs Geschockt

die bude war ja wirklich übervoll mit müll....

sein unbändiger enthusiasmus beim bauen seines mach 2 saugers hat mir auch gut gefallen ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doktor Wasch
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 529
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kann mir jemand sagen was das "best of" und das "making of" war?

War das schon auf den DVDs oder ist das was neuartiges?
_________________
Gruß,
Doc

Bidde Bidde Bidde, es ist übergeperlt, es ist übergeperlt bei einem anderen Menschen. Ein anderem Mensch sein Bier ist übergeperlt. Ich bin es nicht gewesen, ich bin der Gute, ich bin der Gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stahli
Halbtitan


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.12.2009
Beiträge: 276
Wohnort: Halle/S.

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

M.E. war da nix neues. Da ich alle DVD´s habe hat mich das ziemlich enttäuscht und ich habe dann aufgegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Radiokopf
Alleslappen



Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 60
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zu viele Zielvorgaben ließen die Imbissfolge diesmal nicht so richtig funktionuggeln, eigentlich kein Wunder. Die Homestory hat mich dafür vom Hocker gehauen.
Die Wohnung einschließlich Püppi waren dermaßen authentisch (da kenne ich mich beruflich aus), daß ich mich mehrmals gefragt habe, ob das wirklich nur gespielt war.
Da gab´s für mich nix zu lachen, aber viel zu staunen, wie exakt die Dame im Zusammenspiel mit Olli ein Krankheitbild nebst Lebensumfeld/Familiengeschichte dargestellt hat. Das war wirklich großes Kino (falls es denn wirklich nur Kino war).
Fazit: Als Doppel-Feature die höchste Punktzahl, obwohl ich noch nie so wenig bei Dittsche gelacht habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karger2011
Bodenlappen


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 38
Wohnort: Elmshorn

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

die normale folge wahr nicht schlecht aber es gab schon bessere aber hauptsache es heißt sonntags wieder MAHLZEIT , die Homestorry wahr für mich welt ich dachte der staubsauger den er mitgenommen hatte fliegt ihm gleich um die ohren so wie der kurz am abrauchen wahr Sehr glücklich Sehr glücklich und seine schwester die hatte ja nunmal echt was an der waffel Sehr glücklich und am ende der Homestorry dachte ich der nachbar schallert ihm jetzt eine erlich Lachen Lachen Lachen
_________________
Biddddäääääääääääääää
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
otto katzenmeier
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 604
Wohnort: Muränien

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Doktor Wasch hat Folgendes geschrieben:
Kann mir jemand sagen was das "best of" und das "making of" war?

War das schon auf den DVDs oder ist das was neuartiges?


"Best of" waren kurze Ausschnitte mit Highlights, nichts neues. Beim "making of" sah man wie die Folgen gedreht werden.
Mir ist Dittsche und sein familiäres Umfeld wieder menschlich näher gekommen. Ich habe bloss während der Aufzeichnung die Länge derselben umzuprogrammieren versucht, weil das ganze anders ablief als ich angenommen hatte und dabei hat offenbar die Technik versagt. Aber macht ja nichts, wird ja heute auf einsfestival wiederholt.
_________________
Altgeräte zu Kaiborchkamelen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChosenOne1982
Reiner Halbtitan


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Maintal

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also mir hats sehr gut gefallen. Dittsches Wohnung hab ich mir schon so in etwa vorgestellt,,,vielleicht nicht ganz so böse aber naja okay, Ansonsten wars bei ihm zu hause recht interessant, zwar nich so die hammer lustigen Sachen, aber is ja klar, das wahre leben, kam mir einfach so vor als ob man bei jemanden zu schaut wie er sich mit seiner Schwester unterhält, ohne das extra was fürs TV gemacht wurde...wenn ich bei jemanden zu hause bin wird ja auch nich die ganze zeit gelacht, da kommen auch nich die ganze zeit so hammer sprüche das man auf dem boden liegt, hin und wieder mal nen lacher, das is klar, so wars gestern auch bei Dittsche, nix gekünzet...einfach echt...sehr schön Sehr glücklich
_________________
Mach mir ma' n Bier...

www.eulenpub.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icebomber



Alter: 22
Anmeldungsdatum: 03.04.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Lohne

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 15:11    Titel: Welt Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Habe leider die erste Folge nicht gesehen. War dann aber pünktlich beim "Heimspiel" dabei und das war ja mal Welt. Authentisch ohne Ende, richtig gut. Auch viel geschmunzelt, weil ich schon so müde war. Nach dem Heimspiel bin ich dann endgültig eingepennt. Im Halbschlaf auch noch ein paar Lacher, die ich noch kannte aufgegriffen.

MFG Julian Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1592
Wohnort: Hamburchs Gegenpol

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

otto katzenmeier hat Folgendes geschrieben:
Die homestory hätte leicht schiefgehen können, wie immer, wenn etwas, das man sich sonst aus Erzählungen vorstellt, bebildert wird. Aber die Bilder stimmten für mein Gefühl und störten die Vorstellung nicht. Endlich sieht man die Erfinderwerkstatt, den Feuereifer (das pyromanische scheint in der Familie zu liegen) des Erfinders, den kleinlichen Nachbarn. Püppi, das schwarze Schaf der Familie, ist ja auch ein netter Mensch, wenn auch im Vergleich mit Dittsche etwas unsortiert. Ist die Fussballsendung jetzt ausgefallen? Das wirkte ziemlich unprofessionell.
Kann mich nur mal wieder Ottos feinsinnigen Ausführungen uneingeschränkt anschließen. Smilie

Schade nur, dass am Ende nicht noch der passende Prinz vorbeigeritten kam. Das hätte ich der armen Püppi gegönnt, und Dittsche als (großer?) Bruder müsste sich keine weiteren Sorgen um sein Schwesterchen machen. Der kleinliche Nachbar schien ja leider nicht interessiert zu sein. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uhrenknecht




Anmeldungsdatum: 03.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hauptfolge muss ich mir noch reinziehen, aber Heimspiel war interessant.



Allein wie es losging. Das invertierte Feeling der Chefvisite in einem flüchtenden Dittsche vor Schildkrötes immerwährenden letzen Worten.
Wie Dittsche in seinen Schumiletten leicht watschelnd aus dem Imbiss raus, die Straße entlang geht und natürlich sofort am Container stehenbleibt, Selbstgespräche führend, eins um den Zuschauer zu unterhalten, eins um den typischen Hamburger Menschen darzustellen, sich einen echten Turbo S raussammelt und der Frau mit Hundchen erzählt, er nähme hier "nur" was mit. Bisher einfach und genial.

Was die leute alles wegwerfen..


Ein paar schritte später, ein Haus wie ich es mir in Eppendorf nicht vorstellen würde. Schnell beobachten, wie die Gestaltung von Statten geht. Karger's Tür, oha. In welchem Stock sollte er offiziell wohnen? Ich weiß nicht mehr. Und wer ist eigentlich Dittsche's Nachbar? Wo wohnen Ohnoseid/Huflerdich und Westphal?

Als die Wohnungstür aufgeht, flitzen mir mehrere alte Folgen durch den Kopf - das schiefe Regal mit dem Pümpel, der in jeder gefühlten 24. Sendung auftaucht, das Wäscheregal, das auch Hauptteil einer Geschichte war. Dieser uralt-Fernseher und der merkwürdige Mantel am Haken. Dazu das Absperrband und die versiffte Ecke. Großartig.

Einen guten Bad Oldesloer für Püppi.
DAS ist Hamburg.
Ein HSV-Wimpel, daneben eine Tastatur(??) und ein Fußball-Teppich neben irgendwo zwischen 1958-1972 angesiedelten Tapeten/Möbiliar etc..

Das Telefon mit Wählscheibe, und Ingo und Kröte um halb 1 ausm Bett klingeln, eine Weltidee! Ingo hat tatsächlich das selbe Bett was ich früher hatte. Ich fühle mich verbunden.
Aber warum hat Ingo links und rechts vom Bett zwei Lampen - und beide sind an? Man kann nur hoffen!

Seit wann hat Dittsche denn wieder einen funktionierenden Staubsauger? Ich dachte der funktioniert nicht mehr, seitdem er da einen Grill für Julia ( 18 ) aus Lokstedt gebaut hatte?

Der Fliegenfänger mit Honig, eine Weltidee. Natürlich eine Statik darüber haben, wieviele Fliegen zu grunde Gehen.


Die Unterhaltungen waren auf Blind-Date Niveau - langwierig, aber irgendwie lustig. Ich will mal heiraten. Bald. Wenn jemand kommt..?

Die Staubwolke die aus dem TurboS kommt ist auch große Klasse - Was die leute alles wegwerfen..


Von mir gibt es 5 Bälle, da man vllt noch etwas mehr Action mit dem Nachbar hätte eingehen können - und wohin führt die geheime Tür ohne Klinke in der Küche? Es war noch Potenzial nach oben. Nächstes mal sicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChosenOne1982
Reiner Halbtitan


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Maintal

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

@ Uhrenknecht: sehr schön beschrieben, so in etwa sind auch meine Gedanken über diese "Folge" sehr schön Winken
_________________
Mach mir ma' n Bier...

www.eulenpub.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ross Bra`f´n
Fast-Titan


Alter: 30
Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 359
Wohnort: Dresden/Trunkelsberg (Unterallgäu)

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schließe mich auch Uhrenknecht an...

Genauso hab ich mir die Wohnung unseres Dittschmeisters vorgestellt...

Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass Olli Dittrich uns bei dem Gespräch zwischen Dittsche und Püppi etwas mitteilen wollte...Nämlich, dass viele Leute eine schwere Kindheit hatten und sie sich kaum geborgen fühlten und kaum Liebe empfangen haben...Und sie eben immer versuchen, es allen recht zu machen und dabei oft über´s Ziel hinausschießen, wie Dittsche halt...Solche Leute können eigentlich nix dafür, dass sie so sind, wie sie sind...stimmt schon irgendwie traurig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ditttsche
Titan-Anwärter


Alter: 46
Anmeldungsdatum: 03.08.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Wolfsburg jets,nä!

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Arkana hat Folgendes geschrieben:
Die erste Folge fand ich ganz witzig, und hatte mich auf die Homestory gefreut - und vollkommen genervt nach 10 Minuten abgestellt.
Mir ging seine Schwester, die Dittsche *soweit ich mich erinnern kann* nie erwähnt hat, ziemlich auf den Geist. Winken


Genau meine Meinung!

Ich zieh mir die Folge mit seiner Schwester gerade nochmal rein, aber auch mit 2-3 Bier inner Rüstung isses nich besser... Weinen

Frau Karger wäre interessanter gewesen....
_________________
"Das perlt doch vonne Decke runter!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jochen
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beiträge: 760

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

...auch ich bin grad dazu gekommen die Folge anzusehen

Allerdings habe ich aus Versehen Zimmer frei zu Anfang aufgenommen.
Ich muß sagen, daß ist ja sogar OHNE Ton Scheisse.
Der Typ und die Typing gehören doch in die Anstalt.

Gute Voraussetzung für den Beginn der neuen Folge.

Und dann der Zeitler in der Ecke vom Imbiß - da war mir klar warum bei
uns in Bremen alles so Ruhig war. Der sollte eben öfter in den Imbiß gehen...

Ach ja, hat der eigentlich im Verlauf der Folge etwas gesagt ?

Weil, es ist so, daß ich nicht zu End
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ditttsche
Titan-Anwärter


Alter: 46
Anmeldungsdatum: 03.08.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Wolfsburg jets,nä!

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Jochen hat Folgendes geschrieben:
...auch ich bin grad dazu gekommen die Folge anzusehen

Allerdings habe ich aus Versehen Zimmer frei zu Anfang aufgenommen.
Ich muß sagen, daß ist ja sogar OHNE Ton Scheisse.
Der Typ und die Typing gehören doch in die Anstalt.

Gute Voraussetzung für den Beginn der neuen Folge.

Und dann der Zeitler in der Ecke vom Imbiß - da war mir klar warum bei
uns in Bremen alles so Ruhig war. Der sollte eben öfter in den Imbiß gehen...

Ach ja, hat der eigentlich im Verlauf der Folge etwas gesagt ?

Weil, es ist so, daß ich nicht zu End


HERRLICH!!!! Stromausfall????? Smilie))))))))))))))))))
_________________
"Das perlt doch vonne Decke runter!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der ALDI-MAN
Reiner Titan


Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 623
Wohnort: ESSEN/RUHRGEBIET

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also ich muss auch sagen das ich froh bin das die "Chefvisite" wieder beginnt. Lachen Es war nur ein bißchen schade das es durch die ganze Nacht ging und ich ein paar Sachen nicht gesehen habe. Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sleepless
Reiner Titan


Alter: 49
Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 4043

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mein Kommentar zur Dittsche-Nacht:

Aufgrund der Tatsache, dass ich heute arbeiten musste, hatte ich mir eh vorgenommen, nach der Homestory ins Bett zu gehen. Diese zog sich irgenwie wie Kaugummi. Die erste halbe Stunde ging gar nicht. Wer ist Püppi? Klar die Schwester, aber was soll das?
In der Hoffnung, dass die 2. Hälfte besser wird (wollte kein highlight verpassen), kämpfte ich mit der Müdigkeit und gewann.
Die 2. Hälfte mit den Stausaugern war besser als die Püppigeschichte aber alles in allem .... ging so nä.

Was die Wohnug betrifft: Viel zu dreckig, habe ich nicht so erwartet.
Aber so is das Klischee. Arbeitslos und Dreckbude. So wie es uns in "Mitten im Leben", RTL, täglich vorgespielt wird.

Wer kein Geld hat kann doch trotzdem putzen. Er hat sogar viel mehr Zeit dazu.

Nunja, was will man machen?

Mittelschwere Enttäuschung.
_________________
proteggi quello che ami
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tanke
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1592
Wohnort: Hamburchs Gegenpol

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wer jahraus, jahrein, in Bademantel und Jogginghose durch die Straßen und durch sein Leben läuft, der putzt doch zu Hause nicht mehr als "unbedingt" nödig. Verrückt

In meiner Straße wohnt auch so ein Typ, der schlurft immer mit kurzer Cordbundhose, einem Handtuch ! um den Hals und strubbelig abstehenden Haaren durch die Gegend. Verrückt Ich möchte gar nicht wissen, wie es bei dem zu Hause aussieht. Mit den Augen rollen

Und der häusliche Arbeitsoutput verhält sich zur vorhandenen Zeit meist umgekehrt proportional: Je mehr Zeit, desto geringer der Antrieb. Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pabstmütze
Titan-Anwärter



Anmeldungsdatum: 07.11.2005
Beiträge: 187
Wohnort: Großraum Bremen

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ach - herrlich: war die Freude groß, als ugH endlich wieder durch die Tür trat!!!! Der Anfang dann mit lange vermisstem neuen Schwung, brilliant und kreativ, bis dann, tja, leider wieder mal ein Prominentenfehlgriff - der Langweiler Zeigler ins Bild kam: ideenloser Murks, na, gut, was sollte der arme Kerl auch agieren? Dass ugH ihm dann einen Stecker herauszog, war abzusehen (auch nicht gerade kreativ).

Von mir 5 Punkte, zwecks der wieder sehens Freude.

Hab mich dann auf "Dittsches Wohnung" gefreut, war aber bald enttäuscht. Hab noch eine Zeit lang die nervige Püppi ausgehalten in der Hoffnung, dass es noch besser wird, wurde aber nicht.

Das "Mobiliar" in der Wohnung fand ich unglaublich übertrieben. Sicher gibt es entsprechende Messis in unserer Welt und sicherlich wäre eine Wohnung a la Dittsche auch nicht gerade aufgeräumt, was uns da aber als Anblick geboten wurde, war dann in jedem Detail nur noch lustvoll drapierter Müll.

"Püppi" war ugH nicht gewachsen, so sehr er sich auch Mühe gab, sie in den Dialog einzubauen. Sie ist eben keine Anke Engelke wie in Blind Date.

Nä, lass man, Dittschi, bleib bei Deinen Leisten und mach die Show nur mit Ingo und Kröti.

Das is meine Meinung Ausrufezeichen
_________________
Auch eine Mohrrübe hat ein Anrecht auf Liebeskummer. Das bleibt ihr doch unbenommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Starkbier
Bodenlappen



Anmeldungsdatum: 20.12.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein guter Anfang der neuen Staffel.

Die Folge im Imbiss fand ich eher durchschnittlich. Gut, dass Dittsche wieder geerdeter war, gegenüber den „Höhenflügen“ in der letzten Staffel. Insgesamt fand ich das gemächlichere Tempo dem Format besser angemessen.

Zeigler als Gast war irgendwie ein Totalausfall. Ich verstehe ja, dass man in einbauen wollte, da seine Sendung diesmal wegen der langen Dittsche Nacht ausfallen musste, aber daraus hätte man mehr machen können. Zumal Dittsche wusste, dass er Werder Fan ist. Ich denke dabei an die göttliche Szene mit Jan Delay damals.

Sehr gut gefiel mir Heimspiel.
Olli hat der Figur viel menschliches gegeben. Die Schwester war auch großartig (Auch wenn ich die Schauspielerin nicht kannte).
Im Zusammenspiel waren gefühlvolle Momente, die aber durch einen Gag nicht zu gefühlsduselig wurden. Mir gefiel es, dass sich Olli dabei zurückgenommen hat. Die Figuren wirkten genial authentisch dadurch.
Für mich hat durch "Heimspiel" die Figur mehr Profil gewonnen, auch wenn man evtl. ein paar mehr Gags erwartet hätte, aber so war es auf andere Weise gut.

Ob „Heimspiel“ ebenfalls improvisiert war? Falls ja, war Püppi fast besser als Ingo, da sie ihn zurückhielt oder er aus Rücksicht auf sie verzichtete manche Gedankengänge zu sehr ins Absurde weiter zu treiben.

Die Wohnung war ja interessant, man könnte streiten, ob sie so sehr vermüllt sein sollte. Unaufgeräumt, chaotisch, ja, aber meinem Geschmack etwas zu versifft. Dittsche kommt zwar im Bademantel, , wirkt dabei aber nie ungepflegt.

EDIT: Ich korrigiere mich. Beim nochmaligen Sehen war die Wohnung nur zugemüllt, aber nicht schmutzig. Das Spülbecken in der Küche war blitzblank, ebenso der Herd! Trotzdem etwas zu sehr vermüllt, z.B. der Stapel alter Zeitungen.

Die abgerissenen Tapeten hätte doch jemand wie Dittsche längst durch eine eigene Dekoration ersetzt, mit Mitteln, die er in Kargers Keller gefunden oder von Giovanni bekommen hätte.

Die Weltidee mit den Staubsaugern, ja so stellt man es sich vor wenn seine innere Stimme zu ihn spricht.


Best of und Making of, ganz nett, wenn man die DVDs nicht hat.

Die alten Folgen im Anschluss hätte ich mir sparen können. Ich gebe zu, dass ich erst seit 2009 regelmässig Dittsche schaue, deshalb kannte ich den alten Imbiss nicht.

Evtl war Diitsche früher anders, aber die ausgesuchten Folgen kamen mir nicht wie Highlights vor. Vielleicht kann mich einer der Fans vonm Anfang aufklären, falls mir da was entgangen ist.


Ich werde mir das heute Abend nochmal auf Eins Festival ansehen, zumindest die Folge und Heimspiel.
_________________
Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita


Zuletzt bearbeitet von Starkbier am 01.11.2011, 02:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reine frühlingssonne
Reiner Titan


Alter: 42
Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1083
Wohnort: nicht mehr Hamburg - hütte ich mir vor ein paar Jahren nicht träumen lassen.

BeitragVerfasst am: 31.10.2011, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das war der allerletzte Müll!!!

Und ich hatte mich nach meiner Zwangsabstinenz sehr vorgefreut...

Nein. Ich werde es nutzen und mich von Dittsche und von dem Forum verabschieden.

In Hamburg sagt man Tschü-hüß!
_________________
Sei immer Du selbst. Außer Du kannst Batman sein. DANN sein Batman!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanke
Reiner Titan



Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 1592
Wohnort: Hamburchs Gegenpol

BeitragVerfasst am: 01.11.2011, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe es so aufgefasst, dass Püppi das Mittel der Wahl war, um den Zuschauern endlich mal etwas über Dittsches besch.... Kindheit zu offenbaren, um die wir uns ja schon manchmal Gedanken gemacht haben. Hätte er dasselbe Ingo erzählt, hätte das aufgesetzt, selbstmitleidig und peinlich gewirkt. Außerdem hätte Ingo danach fragen müssen, aber so etwas kann ein Imbisswirt seinen - noch so gestörten -Gast nicht fragen. Und von selber fängt ein Gast, der noch etwas Selbstachtung hat, nicht von seiner traurigen Kindheit an. Aber es mit der eigenen Schwester auszutauschen, die das selber miterlebt hat, konnte recht unsentimental und nachvollziehbar über die Bühne gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

TrafficRank.de kostenlose Statistik mit PageRank-Anzeige ohne Toolbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DITTSCHE-FORUM Foren-Übersicht -> Folgen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 26.05.20... hälge Folgen 16 26.05.2017, 21:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 19.05.20... Diamond Folgen 22 19.05.2017, 21:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 12.05.20... stahli Folgen 17 12.05.2017, 21:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 05.05.20... Tanke Folgen 21 05.05.2017, 19:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lob und Kritik zur Folge vom 28.04.20... Diamond Folgen 18 28.04.2017, 18:57 Letzten Beitrag anzeigen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de